-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

“Hallo liebes Team, ich wollte mal fragen, ob folgende Nachricht über Whats App echt ist?” So beginnt eine von unzähligen Useranfragen, die uns in den letzten Stunden erreicht haben.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Es handelt sich um diese WhatsApp-Nachricht mit folgendem Inhalt:

Finanzamt zahlt einmalig 500€ an alle Arbeiter bzw. Angestellte, die mehr als 5km bis zu Ihrem Arbeitsplatz fahren. Da können Sie das Formular online ausfüllen und abschicken.

image

Ist aber nicht nur auf WhatsApp unterwegs, sondern auch auf Facebook:

image

Stimmt das nun und vor allem: Wohin für der Verweis / der Link?

Führt dieser wirklich zu einem Formular?

  1. Nein! Der Inhalt stimmt natürlich nicht und
  2. der Verweis führt den Leser auf eine Webseite, auf der sich dieses Bild befindet.

image

Es handelt sich also um einen Joke. Das Bild bedeutet: “Ich habe dich an der Nase herumgeführt”

Dieser Herr ist uns kein Unbekannter!

Bereits im Januar 2017 war dieser “unterwegs”. Damals “versteckte” er sich aber noch hinter folgender WhatsApp-Nachricht. Über diese haben wir auch hier berichtet.

image

Was tun mit dieser Nachricht?

Am besten ist es die Kette zu unterbrechen und den Brief nicht weiterzusenden.  Im Moment war es nur ein Streich und bei dem Klick auf den Verweis ist nichts passiert, sprich es versteckte sich kein Schädlich / kein Trojaner / kein Virus hinter dem Link. Daher bevor man etwas klickt / tippt immer: Zuerst denken – dann klicken