-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Auf Facebook macht seit 8.11.2015 ein Statusbeitrag die Runde, der die Gemüter aufkochen lässt. In diesem steht:  “Asylheim neben Friedhof / Rentner am Grab Ihrer Toten brutal ausgeraubt ! Seit 2014 werden Senioren brutal auf dem Friedhof in Weisweiler (Eschweiler bei Aachen) ausgeraubt. Bei den Tätern handelt es sich überwiegend immer um Schwarz-Afrikaner und Araber im Alter zwischen 17 und 30 Jahren laut Augenzeugen.”

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Um diesen Statusbeitrag geht es:

image

Auch wenn die Betreiber der Seite am Ende des Textes schreiben: “Beispiel Bild aus den USA”, dann macht dies nur wenig Sinn, denn die Leser bringen automatisch das Geschriebene mit dem Bild in Verbindung.

image

Das Bild selbst stammte nicht wie behauptet aus den USA sondern aus Südafrika und zeigt Drogenabhängige die eine Droge zu sich nehmen, die sich “Nyaope” nennt.


SPONSORED AD

Dazu findet man einige Seite im Netz. Das früheste Foto fanden wir aus dem Jahre 2012

2012

sowie 2013

image

Der Betreiber hat auch in seinem Statusbeitrag auf einen Artikel der Aachner Zeitung verwiesen:

image

Folgt man diesem Verweis, dann landet man auf der Webseite der Aachner-Zeitung und hier wiederum bei einem Artikel vom 30.9.2014. Also einen Vorfall der ÜBER EIN JAHR zurückliegt.

Woher der Betreiber der Seite die Information hat, dass es sich hierbei um Bewohner des Asylheims handelt´, ist uns Schleierhaft, denn in dem Bericht der Aachner steht kein einziges Wort von “Flüchtlingen” oder “Asylanten” bzw. “Asylheim”

image

Kein Wort im Artikel der Aachner Zeitung zum Thema Flüchtlinge und / oder Asylbewerber:

image

Fazit:

Ja es gab einen Vorfall auf dem besagten Friedhof. Dieser fand aber nicht im November 2015 statt, sondern bereits im September 2014.

Von einem Asylheim ist in dem Bericht der Aaachner Zeitung, den die Ersteller selbst veröffentlicht haben, nichts zu lesen.

Das Bild das von dem Betreiber hinzugefügt wurde stammte NICHT von dem besagten Friedhof. Dieses wurde bereits im Jahre 2012 in  Südafrike aufgenommen. Es zeigt Drogenabhängige Männer die eine Droge mit dem Namen “Nyaope” zu sich nahmen.

Das Bild, der Statusbeitrag auf Facebook sowie der Bericht der Aaachner sind nur wild zusammengewürfelte Brocken die zu einem neuen Beitrag zusammengefügt wurden.

Für den Leser entsteht jedoch der Eindruck, dass dieses Bild auf dem Friedhof in Weisweiler im Jare 2015 aufgenommen wurde und das es sich hierbei um Asylbewerber handelt. Was jedoch falsch ist.