Im Juli 2017 haben wir bereits darüber berichtet, dass Facebook in seinem “Messenger” Werbung platzieren möchte.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie damals auch der ORF berichtet, wollte bzw. will Facebook weltweit nun Anzeigenplätze im Messenger schaffen. Laut Facebook-Finanzchef David Wehner soll der Grund ein “erheblicher Umsatzrückgang” sein, da kein weiterer Platz für Anzeigen auf dem Netzwerk verfügbar werde.

Tests in Australien und Thailand seien “vielversprechend” verlaufen und somit soll es künftig, nun weltweit, Werbung auf der beliebten Facebook-App geben. Rund 1,3 Milliarden Nutzer verzeichnet die Chat-Funktion laut Unternehmensangaben.

Nun dürfte es soweit sein!

Am 18.12.2017 sind die ersten Werbungen im Messenger aufgetaucht. Diese befinden sich nicht direkt in einem Chatverlauf, sondern mischen sich in die Kontaktliste.

Hinweis: Diese Werbung bekommen nur Nutzer zu sehen, die die mobile Messenger-App auf dem Smartphone nutzen

Sieht dann so aus:

image

Weitere Informationen zu den Messenger-Ads findet man im Hilfebereich von Facebook vor.

-Mimikama unterstützen-