Fahndung nach einem Unbekannten, der einen Oberhausener betrogen hat.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Ein Unbekannter Täter hat Anfang Oktober 2016 auf der Internetplattform Autoscout24 einen Opel Corsa mit angeblichem Standort Augsburg inseriert.

Mit einer Legende, er käme aus Dänemark und als Beweis für ein tatsächliches Kaufinteresse hat der unbekannte Verkäufer einen Oberhausener Interessenten dazu veranlasst, im Oktober eine Anzahlung zu leisten.

Empfänger sollte die Frau des Verkäufers sein.

fahndung14122016
Quelle: presseportal.de – unbekannter Täter

Anschließend holte der Täter den Betrag mit einem falschen Reisepass der auf den Namen der Empfängerin ausgestellt war ab.

Das inserierte Fahrzeug bekam der Oberhausener nicht.

Wer kennt die Person oder kann Angaben zu deren Aufenthalt machen?

Hinweise können per E-Mail an poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de oder telefonisch unter der Nummer 0208 826-0 eingereicht werden.

Quelle: Polizei Oberhausen

-Mimikama unterstützen-