Vermehrt bekommen wir die Info zu einer angeblichen Veranstaltung, die sich “Weihnachtsgutscheine” nennt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Angeblich wird hier unter allen Teilnehmern eine Einkaufsgutschein im Wert von 250 € verschenkt.  Der Nutzer muss dafür folgendes tun:

Schritt 1. Like dieses Foto
Schritt 2. Teile dieses Foto
Schritt 3. Kommentier mit deinem Wunschgutschein

Im Detail.

Um dieses Veranstaltung geht es im Moment:

image

Die Info im Wortlaut:

Wir verschenken zu Weihnachten an alle Teilnehmer einen 250€ Einkaufsgutschein deiner Wahl! Alles, was du tun musst, ist folgende Schritte zu absolvieren :

Schritt 1. Nehme an unserer Veranstaltung teil
Schritt 2. Lade alle deine Freunde ein (mind. 100)
Schritt 3. Kommentier mit deinem Wunschgutschein

◣ Gutscheine: ◢
⊳ H&M Gutschein
⊳ Amazon Gutschein
⊳ DM Gutschein
⊳ Media Markt Gutschein
⊳ Saturn Gutschein
⊳ Zalando Gutschein
⊳ Aral Gutschein
⊳ Shell Gutschein
⊳ Ikea Gutschein

Schritt 4. Wir kontaktieren dich mit deinem Wunsch Gutschein.

Die Veranstaltung läuft bis einschließlich den 12.12.2014.
Nur Teilnehmer die alle Schritte durchgeführt haben werden von uns kontaktiert.
Also auch eure Freunde einladen !
_________________________________________
© Weihnachts Gutscheine

Fassen wir kurz zusammen:

Der Nutzer muss 4 Schritte durchlaufen um an der Verlosung, dem Gewinnspiel, teilnehmen zu können!

Wer ist eigentlich der Veranstalter dieses Gewinnspieles?

Auf der dazugehörigen Facebook-Seite, findet man KEINE INFO, geschweige ein Impressum vor, wer der Veranstalter ist und wer hinter dieser Seite steckt.

image

Das einzige was man nun weiß ist, dass der Veranstalter “Weihnachts Gutschein” ist- sonst nichts. Mehr als dubios.

Was noch wichtig und interessant zu wissen wäre sind folgende Punkte

  • Wer darf an dem Gewinnspiel eigentlich alles teilnehmen? (Alter, Land usw.)
  • Wann ist die Verlosung ? (Uhrzeit)
  • Wie wird der Gewinner kontaktiert?
  • Wie wird der Preis versendet? Wie kommt der Nutzer an den Gutschein?
  • Wer ist der Veranstalter?
  • Wo sind die Teilnahmebedingungen?
  • uvm.

Diese Fragen stellen sich aber Tausende Nutzer nicht, sie kommentieren was das Zeug hält:

Ein kleiner Auszug davon:

image

Was hat der Ersteller davon?

Im Moment hat er außer “LIKES” und viele “KOMMENTARE” nichts davon.

Was aber sein kann, wie so oft bei solchen dubiosen Veranstaltungen auf Facebook ist, dass der Ersteller im letzten Moment seinen INFOTEXT bei der Veranstaltung ändert und die User dann auf eine externe Webseite umleitet. Überraschen würde uns das nicht. Im Moment verfolgt der Ersteller das Ziel Tausende Nutzer einmal auf die Seite bzw. zur Veranstaltung zu locken.

Sehen wir uns den Statusbeitrag der Seite auf Facebook genauer an:

Hier steht der selbe Text wie bei der Veranstaltung. ABER dieser wurde “bearbeitet”

image

Im Bearbeitungsverlauf erkennt man, dass der Text bereits geändert wurde!

Wie wir oben bereits angenommen haben, werden User auf einen Link verwiesen:

image

Wohin führt der Link?

Dieser führt auf eine externe Webseite:

image

Klickt ein Nutzer auf eine dieser Gutscheinkarten öffnet sich erneut eine Webseite! Und diese Webseite ist uns nicht Unbekannt.

Es handelt sich wieder mal um FORTUNFIVE- diesmal mit der Bezeichnung “vermittlungs.guru”

image

Und auch hier haben wir wieder die versteckten Kosten:

image

Kosten

Für die Nutzung unserer Plattform fallen kosten in Höhe von 276,08€ pro Jahr bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten an.

Im Impressum (wieder einmal) FORTUNFIVE

image

Über dieses Unternehmen haben wir schon viele Berichte gesammelt. Zu finden hier!

GGR-RECHTSANWÄLTE berichten…

Erst am 27.11.2014 gab es von GGR Rechtsanwälte eine Info, dass die Firma FORTUNFIVE UG die Forderungen gegen Mandaten vollständig zurück nimmt.

Bitte hier lesen: https://ggr-law.com/ggrkama/faq/grosshandel-b2b-rechnung-widerspruch-abofalle-facebook-veranstaltung-verlosung.html

Es ist WIEDER Fortunfive.

Wieder mal Fortunfive. Und man kann es nur nochmal schreiben: in diesem Impressum steht Fortunfive. Aus der Erfahrung mit Fortunfive wissen wir jedoch, das die damit nichts zu tun haben.

Zumindest nach eigenen Aussagen. Daher haben wir vor mehreren Wochen völlig umsonst den “Goldenen Daumen” verliehen.

Denn Fortunfive hat uns von Mimikama in einem Schreiben zu verstehen gegeben, das diese Facebook-Veranstaltungen durch einen Partner (den sie natürlich nicht genannt haben) aus einem Partnerprogramm entstanden ist.

VIDEO:  Abofalle Facebook – Rechnung von FORTUNFIVE UG – Was tun? | GGR`KAMA

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady