-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Wie unser Kooperationspartner der Watchlist-Internet berichtet, führt eine Registrierung auf mexkino.com zu einer kostenpflichten Mitgliedschaft in Höhe von 238,80 Euro für zwei Jahre.

Doch Kunden müssen die Rechnung nicht bezahlen, denn es besteht kein Rechtsgrund.

Die Website mexkino.com. Quelle: Watchlist Internet

Auf mexkino.com ist es Kunden möglich, „Kinofilme aus der ganzen Welt in deutscher Sprache und in HD qualität online (zu) streamen“. Wer sich auf der Website registriert, erhält wenige Tage später eine Rechnung über 238,80 Euro.

Unbekannte Websitenbetreiberin

In den „Terms of Use“ der Website gibt es den Hinweis, dass die „Turquoiz Limited, 33/17 Ludgate Hill, London, EC4M 6JN.“ Anbieterin der Dienstleistung ist.

Einen Eintrag zu der Gesellschaft gibt es im britischen Companies House – das ist das Unternehmensregister des Vereinigten Königreich – nicht.

Ein Eintrag in diesem Register ist jedoch Voraussetzung dafür, dass eine Gesellschaft rechtlich existiert. Informationen darüber, wer die Domain mexkino.com besitzt, liegen nicht vor, denn ein Anonymisierungsdienst auf den Bahamas hat die Adresse registriert.

Aus den genannten Gründen ist unbekannt, wer für mexkino.com verantwortlich ist.

Müssen Sie die Rechnung von mexkino.com bezahlen?

Nein, Sie müssen die Rechnung in Höhe von 238,80 Euro nicht an mexkino.com bezahlen, denn aus mehreren Gründen kommt mit dem Anbieter und Ihnen kein gültiger Kaufvertrag zustande:

• Ein kostenpflichtiger Vertrag setzt voraus, dass Sie sich mit mexkino.com auf den Preis und die Dienstleistung einigen. Im Rahmen der Registrierung findet sich kein deutlicher Kostenhinweis, weshalb diese Einigung nicht vorliegt.

• Die „Turquoiz Limited“ gibt es nicht, weshalb sie mit Ihnen keinen Vertrag abschließen kann.

Die Watchlist Internet empfiehlt:

Bezahlen Sie keine Rechnung von mexkino.com, denn auf der Website kommt kein gültiger Vertrag zustande. Sollten Sie weiterführende Fragen zu den Zahlungsaufforderungen der Turquoiz Limited haben, wenden Sie sich an den Internet Ombudsmann.

Er bietet kostenlose Streitschlichtung und Beratung für Online-Geschäfte an.