Produktempfehlung: Kaspersky lab

Wieder einmal versuchen Internetbetrüger unter Vorgabe falscher Tatsachen ahnungslose User in die Falle zu locken. Sie geben sich als Amazon.de aus und versenden in deren Namen gefakte E-Mails.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Ihre Sicherheit ist uns wichtig, daher findet regelmäßig eine Überprüfung der Accounts unserer Kunden statt.

Was hier anzumerken ist, ist das etliche Amazon-Kunden der E-Mail vertrauen, denn zum einen sieht diese nahezu perfekt aus und zum anderen werden die Kunden mit Ihrem vollen Namen angesprochen.

In der E-Mail selbst steht:

Guten Tag Vorname Nachname,

Ihre Sicherheit ist uns wichtig, daher findet regelmäßig eine Überprüfung der Accounts unserer Kunden statt.
Unser System konnte bei Ihrem Kundenkonto einige unregelmäßige Aktivitäten feststellen.
Ihr Kundenkonto wurde somit automatisch gesperrt, um weitere Risiken zu vermeiden.
Um Ihr Kundenkonto wieder zu entsperren, klicken Sie bitte auf den unten aufgeführten Link, und folgen Sie den weiteren Anweisungen im Formular.
Während des Vorgangs entstehen keine weiteren Kosten für Sie. Folgend sind die geänderte Liefer- und Rechnungsadresse aufgelistet. Bitte entschuldigen Sie aufkommende Unannehmlichkeiten.

Klicken Sie hier um Ihre Daten zu bestätigen

Bestellinformationen:

E-Mail-Adresse: #############

Rechnungsadresse:
Zayndi Arsanukayev
Ufnau Strasse 71
87650 Baisweil
Deutschland

Versandadresse:
Zayndi Arsanukayev
Ufnau Strasse 71
87650 Baisweil
Deutschland

Bestellübersicht:

Bestellnummer: 098-5936814-4891023
Versand: Standardversand
Artikel: 79,95 €
Verpackung & Versand: 6,90 €
Gesamtbetrag: 86,85 €


SPONSORED AD


Würde man der Anweisung folgen und auf den Link klicken, dann würde man auf die gefälschte Amazon-Login Seite umgeleitet werden:

image

Im Laufe des Prozesses werden dann noch NAMEN, GEBURTSDATUM, ADRESSE usw. abgefragt

image

Sowie auch KREDITKARTENINFORMATIONEN und die KONTONUMMER

image

Der User wird getäuscht!

Hat der User alles seine Daten eingegeben, dann wird er hinterlistig getäuscht. Angeblich hätte er seine Daten erfolgreich bestätigt und er werde nun zum Login umgeleitet!

image

Dem ist auch so und zwar auf die ECHTE ANMELDESEITE von AMAZON. Kann man an der URL erkennen!

image

Im Vergleich dazu die falsche Amazon-URL der Betrüger

image

Für den User wirkt es so, als hätte er alles richtig gemacht.

Alle Daten landen in den Händen der Betrüger!

Aber dem ist nicht so. ALLE eingegebenen Daten wurde 1:1 an die Betrüger übermittelt. Nicht nur das sie nun Zugang zu dem jeweiligen Amazon-Account hätten – NEIN – sie haben auch jegliche Informationen über den User selbst erhalten wie , NAME, ADRESSE, GEBURTSDATUM, BANKVERBINDUNG, KREDITKARTENINFORMATIONEN usw.