-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Auf Facebook macht ein Statusbeitrag die Runde, auf dem man eine Dame erkennen kann die auf einem Mann sitz. Sobald man auf den Link klickt, öffnet sich eine gefälschte YouTube Seite! Um das Video sehen zu können, muss man einen Code in ein Feld eingeben. Dieses Feld selbst ist jedoch zugleich ein “Kommentarfeld” von Facebook. Gibt man also hier den Code ein und drückt dann auch noch auf den Button, dann wird dies im Hintergrund (ohne das der Nutzer das mit bekommt, als Statusbeitrag veröffentlicht. Einige Facebook-Nutzer berichten auch, dass sie einen “Flah Player” downloaden mussten. Doch dies war kein “Flash Player” sondern eine *. exe Datei die sich auf Ihrem Rechner installierte!

Um diesen Statusbeitrag geht es:

Titel: Urteile niemals zu schnell

Die Dömäne: s d f d g d s f g. t k

image

Wenn man klickt, dann öffnet sich eine gefälschte YouTube Seite! Hier muss man nun den Code eingeben.

image

Gibt man hier den Code ein (der sich immer wieder ändert) und klickt man nun auch noch den Button, dann wird automatisch, im Hintergrund, ein Statusbeitrag auf Facebook erstellt (OHNE DAS MAN DIES MITBEKOMMT) und man wird nun auf folgende Seite weitergeleitet:

image

Einige Nutzer haben auch darüber berichtet, dass sie einen “Flash Player” installieren mussten, OBWOHL sie einen installiert hatten!

image

Klickt man auf “Problem Behebung” dann beginnen erst die Probleme, denn man wird auf diese Seite weiter geleitet wo man sich eine *.exe Datei herunter lädt!

image

Die *. exe Datei!

image

Was sich hinter dieser *.exe Datei befindet, können wir im Moment auch noch nicht sagen, aber wir lassen diese gerade prüfen!

Genau nach diesem Prinzip hat es bereits etwas ähnliches auf Facebook gegeben!

So sieht der Statusbeitrag aus:

Die Statusbeiträge haben so ausgesehen:

image

image

image

Zum Bericht: http://www.mimikama.at/allgemein/achtung-vor-schockierend-mit-15-jahren-tat-sie-dies/

-Mimikama unterstützen-