„Ping Calls“. Es handelt es sich dabei um Computerprogramme, die Telefonnummern über das Zufallsprinzip anwählen. Die Betrüger wollen damit einen Rückruf erzwingen.

Wir warnen vor einer neuer Welle an kostenpflichtigen Ping-Anrufen

Von | 4. Januar 2019, 12:23

Im Moment häufen sich wieder die Anfragen und Beschwerden von Internetnutzern bzgl. der sogenannten Ping-Anrufe.

Bei einem Ping-Anruf läutet das Telefon meist nur 1x und man kommt meist nicht mal dazu, denn Anruf anzunehmen. Ruft man die am Display angezeigte Nummer zurück, dann kann diese sehr sehr teuer werden! Die Anrufe selbst kommen meist aus dem Ausland, die generell sehr teuer sind, wenn man hier zurückruft. Aber nicht nur das! Je nach Tarif kann so ein Anruf gleich mal 2-3 Eur pro Minuten kosten und wenn man sich in einer Warteschleife befindet, dann summiert sich das recht schnell!

Im Moment handelt es sich um folgende Rufnummern:

  • +9944041350xx
  • +43720022530
  • +1548458130
  • +40744638xx
  • +40420042399
  • +41742773xx
  • +229922960xx
  • +883 100 100 105
  • +883 100 100 106
  • +211978xx,
  • +231902xx
  • +88216227763
  • +375299015168
  • +21628702629
  • +381643033145

Was passiert bei so einem Anruf?

Betrüger wählen eine beliebige Telefonnummer aus dem Festnetz oder dem Handy. Das Telefon klingelt nur einmal, oder maximal zweimal, dann legt der Anrufer auf.

Ping Calls

Hinter der Masche stecken sogenannte „Ping Calls“. Es handelt es sich dabei um Computerprogramme, die Telefonnummern über das Zufallsprinzip anwählen. Die Betrüger wollen damit einen Rückruf erzwingen.

Wie kann ich mich schützen?

Wenn ihr die Telefonnummer nicht kennt, gebt sie vorher bei Google ein und prüft, ob ihr ein Suchergebnis dafür findet. Viele der sogenannten „Ping-Rufnummern“ wurden schon einmal im Netz gepostet. Wenn es keinen Anlass gibt, diese Nummer zurückzurufen, dann ignoriert sie am besten und ruft auf keinen Fall zurück.

Melden Sie die Rufnummer!

Zusammengefasst kann man sagen:

  • Ignoriert die Nummer und ruft auf keinen Fall zurück!
  • Wenn Ihr euch unsicher seid, sucht nach der Nummer im Internet. Hier findet man oft Hinweise, ob es sich dabei um solch einen Betrugsversuch handelt!
  • Blockiert und meldet die Nummer!

Artikelbild: Shutterstock / Von Aaron Amat

- Wir brauchen deine Unterstützung -
An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben
. Hier kannst Du unterstützen: via
PayPal und Steady
- Werbung -
- Werbung -