Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

‘Produktwarnung’ warnt vor größeren scharfkantigen Verklumpungen in Verpackungen von Kellogg’s Frosties-Frühstücksflocken.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Sie hatten in zwei aufeinanderfolgenden Packungen Verklumpungen zwischen 3 und 3,6 cm gefunden.

Die verklumpten Stücke sind sehr hart und lösen sich auch in der Milch nur sehr langsam bis gar nicht auf.

Die Klumpen sind teils sehr kantig und könnten beim Verschlucken möglicherweise stecken bleiben bzw. zu Verletzungen im Mund- und Rachenraum führen.

Produktwarnung hatte den ersten Fund am 13.02.2017 inklusive Bildmaterial an Kellogg’s geschickt.

Das Unternehmen schickte eine Ersatzpackung, in welcher ebenfalls ein Klumpen gefunden wurde. Kellogg’s wurde daraufhin nochmals informiert und die zuständigen Behörden eingeschalten.

Produktwarnung bittet:

Wir bitten, bei eigenen Funden solcher Verklumpungen um Zusendung von Bildern und den jeweiligen Packungsdaten, die sich auf einer der oberen Laschen befinden.
Bitte melden Sie uns Funde an [email protected] oder per Telefon / WhatsApp an 0174-9289616

Betroffenes Produkt:

Artikel: Kellogg’s Frosties (bzw. Maxi Pack)
Inhalt: 375 g und 450 g
MHD: 20.01.2018 und 21.12.2017

image
Quelle: Produktwarnung

Quelle: Produktwarnung

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady