imageBitte passt auf vor diesem neuen angeblichen Link zu einem Video! Wenn man diesen Link klickt, wird man auf eine externe, nachgebaute “Facebook” Webseite weitergeleitet. Internetbetrüger geben vor, dass man sich zuerst ein BrowserPlugin downloaden muss, bevor man das Video zu sehen bekommt. Wenn man das Plugin installiert, dann wird dieser Link an die gesamte Freundesliste sowie an alle “Seiten” bei welchen der Nutzer “Gefällt mir” geklickt hat, verteilt und mit dieser “Technik” verbreitet sich der Fake bereits tausende Male auf Facebook.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

So sieht das Posting aus:

image

So die Seite welche hinter dem Link liegt:

image

Hier kann man erkennen, dass die Nutzer aufgefordert werden ein “Update” für den YouTube Player zu machen.

Klickt der Nutzer nun auf “Install” wird ein BrowserPlugin installiert, das wiederum den Link an die gesamte Freundesliste verteilt.

Weiter können solche “Plugins” auch die “Surf-Aktivitäten” der Nutzer überwachen und den Nutzer auf “Umfrageseiten” umleiten.

Auf diesen “Umfrageseiten” könnte der Nutzer dazu angehalten werden, eine Umfrage auszufüllen und danach noch seine persönliche Daten und seine Telefonnummer anzugeben.
Letztendlich sind viele dieser Fakelinks nur dafür da, um mit ausgefüllten Umfragen Geld zu verdienen. Im Internet ist die Rede von 1-3 Dollar je ausgefüllter Umfrage!

Wenn man in die Falle tappt dann…

1.) Entferne das soeben installierte Plugin

2.) Entferne das Posting von deiner Pinnwand

3.) Ändere dein Passwort auf Facebook

4.) Informiere deine Freunde von deinem Missgeschick und teile mit ihnen unseren Beitrag!

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady