-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Du wurdest von der “Facebook Security” angeschrieben? Finger weg, denn Facebook-Nutzer bekommen von einer falschen Facebook-Security eine persönliche Nachricht zugesendet. Trotz schwachem Deutsch der Nachricht sind viele Nutzer verunsichert.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Angeblich verletze man die Richtlinien von Facebook und man sei als „störender“ oder „beleidigender“ Facebook-Nutzer eingestuft worden. Selbstverständlich entspricht dies nicht der Wahrheit, denn hinter diesem Anschreiben steckt eine gefälschte Facebook-Seite.

Screenshot_1

Wir warnen: wer den eingebauten Link anklickt, landet auf einer Login-Seite, welche Facebook nachempfunden ist. Hierbei handelt es sich um eine Phishing-Seite. Gibt hier ein User seine E-Mailadresse- sowie sein Passwort ein, werden diese Daten 1:1 an die Betrüger übermittelt.

Man erkennt anhand der eingeblendeten Adresse zudem, dass es sich NICHT um Facebook handelt.

image

Gern genutzt: Facebook Security

Der Accountname “Facebook Security” wird sehr gerne genutzt, da es in der Tat eine offizielle Seite von Facebook mit diesem Namen gibt. Grundsätzlich kann man jedoch sagen: diese Seite schreibt KEINE privaten Nachrichten an Nutzer.

Die nachgebauten Accounts haben auch oftmals Sonderzeichen im Namen, um nicht über die Suche gefunden und verbannt zu werden. So wie beispielsweise der Name “Fâcebøøĸ Séƈurîƚy”. Wer also fremdartige Zeichen vorfindet kann sich recht sicher sein, dass es sich um eine Nachricht von Betrügern handelt.

ZDDK-TIPP

  • Facebook versendet an seine Nutzer NIE E-Mails mit einem Link der NICHT zu www.facebook.com führen würde.
  • Wenn Ihr so eine Nachricht bekommt, dann ab damit in den Spamordner!
  • Entsprechendes Profil sollte man UMGEHEND melden.