Bei diesem Instragram-Konto kann man KEINE Gutscheine gewinnen!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Hier geben Unbekannte fälschlicherweise vor, im Namen des bekannten Elektronik-Unternehmens Media Markt auf Instagram Gutscheine zu verschenken.

Diese gibt es jedoch in Wahrheit nicht. Instagram-Nutzer werden hier in eine Affiliate-Falle gelockt:

Screenshot_20180205-201553

Affiliate-Falle und Phishing:

Denn folgt man dem Link, geht man dem Konto-Ersteller direkt in die Falle.

Wird hier noch mit dem Geschenk-Gutschein geworben…

27846109_2102521623316495_2099505571_o

… sieht es nach dem nächsten Klick schon ganz anders aus:

27907435_2102521626649828_1124799696_o

Mit Media Markt hat dies hier nichts mehr zu tun.

Denkt man, man könne hier noch immer etwas gewinnen, soll man als nächstes 4 banale Fragen beantworten:

27787106_2102521613316496_2090246433_o

Hat man sich bis hierhin durchgerungen, soll man am Ende noch seine Daten preisgeben. Wir alle wissen, wo diese schon einmal nicht landen werden – nicht bei Media Markt und einen Gutschein gibt es dafür bestimmt nicht.

27845912_2102521609983163_100880049_o

Vorsicht!

Nicht immer geht es um Daten-Phishing. Oft wollen die Ersteller solcher Fake-Gewinnspiele auch Profit daraus schlagen, indem sie Nutzer, die sich einen Gewinn versprechen, auf Online-Shop Seiten locken, wo sie etwas erwerben sollen. Dadurch verdienen die Betrüger vermutlich an Provisionen.

FINGER WEG von solchen dubiosen Gewinnspielen!

Weitere Informationen zu Fake-Gewinnspielen findest du hier.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady