Produktempfehlung: Kaspersky lab

Auch dieses Gewinnspiel verhält sich nach dem klassischen Muster: ab einer bestimmten Nutzeranzahl wird ein Link in das Spiel eingefügt, der eine Gefahr für die Teilnehmer darstellen kann. Dies ist nun geschehen!


SPONSORED AD
-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!


Am gestrigen Abend (19.04.2016) ist augenscheinlich die Aufmerksamkeitsschwelle erreicht worden, so dass nun dieses Gewinnspiel zum monetären Vorteil für den Ersteller ausgenutzt wird. Der ursprüngliche Statusbeitrag wurde verändert und anstelle des Hinweises auf “Teilen” ist nun die Information eingefügt worden, dass man auf einer Seite an etwas teilnehmen soll.

image_thumb[3]

Die neue Teilnahmekomponente macht das “Gewinnspiel nun unangenehm: man soll einem Link folgen und bei dem, was da folgt, teilnehmen.

Bewusste Täuschung!

Zunächst wird man auf eine Zwischenseite geleitet, die sich mit BMW Grafiken schmückt. Damit soll nochmals deutlich gemacht werden, dass ja angeblich BMW dahinter stecke.

image_thumb[1]

Der wahre Grund dieser Zwischenseite ist jedoch technischer Natur: mit Hilfe dieser Seite, bzw. dem Klick auf “Teilnehmen” werden die Besucher umgeleitet. Hier wird unterschieden, mit welchem Endgerät man gerade unterwegs ist.

PC & Desktopgeräte

Wer mit einem normalen PC oder Notebook landet am Ende auf einer Seite mit einem klassischen Datensammler-Gewinnspiel. Wer sich hier an der Teilnahme genötigt fühlt, gibt die eingegebenen Daten, also name, Adresse, Telefon/Smartphonenummer, E-Mail etc. zum Verkauf frei. Glückwunsch!

Mobilgeräte

Unangenehm: Android-Nutzer werden zu einer App weitergeleitet, die installiert werden soll. Die Bewertungen zu dieser App sind jedoch besorgniserregend:

image[13]

Daher: Finger weg!

iPhone-Nutzer haben einen recht ähnlichen Verlauf: diese landen ebenso im Appstore und sollen sich eine App installieren.

image

Grundsätzliches:

Immer wieder berichten wir über dubiose Gewinnspiele, die stets nach demselben Schema ablaufen und bei denen es nie Gewinner gibt.

Die Masche läuft folgendermaßen ab:

  • Es werden eine oder mehrere Facebook-Seiten erstellt, die meist identische Produkte verlosen
  • Facebook-Nutzer werden auf diese Seiten mit hochwertigen Preisen angelockt
  • Damit die Seite rasch vieles Fans generiert, wird es dem Nutzer sehr einfach gemacht, an solchen Gewinnspielen teilzunehmen. Der Nutzer muss nur die Seite “LIKEN”, und den Beitrag “TEILEN”. Sprich der Nutzer muss kein Gewinnspielformular ausfüllen.
  • Im Nachhinein wird der Statusbeitrag / das Gewinnspiel “bearbeitet” und es wird in den meisten Fällen ein weiterer Schritt hinzugefügt, welchen der User absolvieren muss. Es handelt sich hierbei meistens um einen LINK / einen Verweis auf eine externe Webseite

Was bringt dies dem Ersteller bzw. dem Veranstalter?

Im ersten Moment einmal noch nichts. In der ersten Welle werden nur mal Fans gesammelt. Und dies funktioniert mit dieser Masche sehr rasch. Innerhalb von 1-2 Tagen haben solche Seite gerne mal bis zu 50.000 Fans.

In der zweiten Welle dann jedoch beginnt dieser seine Fans auf externe Webseiten zu locken. Nun muss der Nutzer auf einmal ein Gewinnspielformular ausfüllen. Mit dieser Masche sammelt der Veranstalter Daten des Nutzers. Diese Daten kommen dann in Datenbanken, die dann wiederum an Unternehmen verkauft werden. Der Mitspieler selbst bekommt dann in den darauffolgenden Wochen Spammails bzw. Spamanrufe von diversen Unternehmen.

In manchen Fällen werden die Nutzer auch auf Seiten geleitet, in denen sie via Smartphone über einen Klick in einer teuren Abofalle landen!

Woran erkenne ich solche Gewinnspiele?

Ominöse Gewinnspiele erkennt man u.a. wenn man z.B. liest: “Drückt auf gefällt mir und ihr kommt in unseren Los-Topf!” sowie “Wer den Beitrag teilt hat eine doppelte Chance!” und dann noch “Die Seite –Name-der-Seite- muss mit Gefällt mir markiert sein!

Wein weiteres Merkmal ist, wenn folgende Inhalte NICHT VORHANDEN sind:

  • Inhaber der Seite / Ansprechperson
  • Impressum
  • Kontaktmöglichkeit
  • Teilnahmebedingungen
  • Freistellung gegenüber Facebook

Seriöse Unternehmen beschäftigen sich mit dem Thema Gewinnspiele auf Facebook und stellen diese auch korrekt dar. Unter anderem achten seriöse Veranstalter, dass ein Impressum, ein Kontakt sowie Teilnahmebedingungen zur Verfügung stehen, die auch aus rechtlicher Sicht notwendig sind.