Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Wieder einmal verbreitet die Seite “Schutzengel-Orga.de” irgendeinen Kauderwelsch. So wird mittels einer bekloppten “Eilmeldung” behauptet, dass Russland die USA vor dem 3. Weltkrieg warnt. Dieser sollte angeblich im Februar / März 2016 beginnen. Um diesen Statusbeitrag geht es:

- Sponsorenliebe | Werbung -

image

Der Titel: Russland warnt die USA: 3 Weltkrieg Februar/März 20016

Russlands Premierminister warnt die USA und die arabischen Länder: Die Invasion von Syrien „startet einen neuen Weltkrieg“

Abgesehen davon das die Jahreszahl nicht stimmt (20016), stimmt der ganze Beitrag nicht.

Folgt man dem Verweis, dann landet man auf der Webseite  und bekommt folgendes zu lesen:


SPONSORED AD


Russlands Premierminister warnt die USA und die arabischen Länder: Die Invasion von Syrien „startet einen neuen Weltkrieg“

 

Russland hat öffentlich gewarnt „einen neuen Weltkrieg“ zu riskieren,
wenn die Pläne zur Entsendung von Truppen nach Syrien fortbestehen von Saudi-Arabien, den USA und anderen Ländern.

Die Welt sein ca. 18 Tage von 3. Weltkrieg entfernt.

Ich bin nicht sicher, ob Sie mich kennen, ich heise Hal Turner, arbeite in einem Talk-Radio Host WBCQ International Shortwave (7,490 MHz) und 95.1 FM in New York City „SuperStation95.“

“Mein Name ist Hal Turner!”

Der Inhalt ist, wie so oft bei dubiosen Unwahrheiten, sehr sehr lange und es macht keinen Sinn diesen hier wieder zu geben, denn der Name “Hal Turner” reicht bereits aus, um zu wissen woher der Wind weht!

Es geht um die Webseite eines Radiosenders in New York („SuperStation95“)

image

Nach Quellenangaben sucht man hier meist vergeblich. Dafür findet man aber viel Unfug über Bankenzusammenbrüche, denn 3. Weltkrieg oder einem unfähigen Obama als Präsidenten vor. Auch was den erwähnten Bericht angeht scheint es so als wäre sie die einzigen die darüber etwas zu berichten hätten! (?)

Nicht das erste Mal, dass genannte Seite eine Falschmeldung veröffentlicht hat!

Im Dezember 2015 hat die Seite einen Bericht veröffentlicht, der sich “Schiesserei in San Bernadino, weil Muslimen Schweinefleisch serviert wurde” nannte. Auch dieser stellte sich als Falschmeldung heraus!

Unsere Kollegen von SNOPES.com haben damals darüber berichtet:

image
Quelle: Snopes.com

Wer steckt hinter der Seite?

Im Kontakt findet man einen Anwalt vor:

image

Dieser wiederum ist der Anwalt von Harold Charles “Hal” Turner Dieser wiederum ist ein US-Nationalist und Holocaustleugner aus New Jersey der schon mehrere Gefängnisstrafen wegen “offenem Rassismus” verbüßte.

Fazit:

Es wird hier von einer Seite auf populistische und provokante Art- und Weise Propaganda betrieben. Die Seite des Radiosender fällt durch Falschmeldungen des Öfteren auf. Laut CNN wird die Seite von einem  US-Nationalist und Holocaustleugner aus New Jersey, der schon mehrere Gefängnisstrafen wegen “offenem Rassismus” verbüßte, betrieben.

Quelle: Internet radio host sentenced to prison for threatening judges

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady