- Werbung -
Vorsicht vor Mega-Spam

Vorsicht vor Mega-Spam „Ihrе Zahlung wurdе erfolgreich abgеschlossеn!“

Von | 29. Januar 2020, 10:16

Am 27. und 28. Januar 2020 gab es eine sehr weit verbreitete Spam-Welle, die viele Menschen irritiert hat!

- Werbung -

Das Wichtigste zum Mega-Spam in Kürze:

  • Mail trägt Betreff „Ihrе Zahlung wurdе erfolgreich abgеschlossеn!“ oder ähnlich
  • Optisch tritt sie in Form einer Rechnung auf, manche Mailprogramme zeigen lediglich kryptische Zeichen an
  • Der Link führt jedoch zu einer gefälschten PayPal-Seite, die auf die Logindaten der Nutzer aus ist

Was wir dazu wissen: Diese Mail wurde in einer großen Welle versendet. Die Empfänger werden durch eine falsche Optik und einen falschen Absender getäuscht.

Als Absender wird Fotograf.de genutzt, der Betreiber dieser Webseite hat jedoch mit diesem Spam nichts zu tun. Gleiches gilt auch für die Nennung und Nutzung des Logos von PayPal, denn diese Mail stammt nicht von dem Service.

Aktuelles Top-Thema:
» Du bist auch auf Facebook? Dann folge uns doch auch in unsere Gruppe 🙂
- Werbung -

Die Mail weiß zu erschrecken, denn sie bestätigt eine vermeintliche Rechnung, die auch angeblich bereits beglichen wurde. Daher neigt man dazu, den Link hinter „Möchten Sie Ihre Zahlung ändern oder stornieren? dann klicken Sie hier.“ zu nutzen, doch dahinter steckt die Falle. So sieht die Mail aus:

Die angebliche Mail von PayPal

Die angebliche Mail von PayPal

Die echte Seite „fotograf.de“ hat nichts mit der Mail zu tun!

Die in der Mail genannte Seite „fotograf.de“ dementiert, mit der Mail etwas zu tun zu haben, sondern weist selbst darauf hin, dass es sich dabei um eine betrügerische Mail in ihrem Namen handelt, dabei erwähnen sie auch ein hübsches Detail, woran man die gefälschte Mail erkennen kann:

Die Textzeile „Möchten Sie Ihre Zahlung ändern oder stornieren? dann klicken Sie hier.“ findet sich in keiner echten Mail von PayPal!

Das hat auch einen guten Grund, warum sich diese Zeile nur in der gefälschten Mail findet, denn genau hinter dem Link verbirgt sich eine gefälschte PayPal-Seite, auf der man nicht nur seine Login-Daten eingeben soll, sondern auch die Kreditkartendaten… welche dann eben von den Betrügern genutzt werden können, um tatsächlich Geld mittels der Kreditkarte abzuheben!

- Werbung -
 

Mega-Spam ist Phishing!

Vorsicht vor dieser Mail, denn es handelt sich um einen Phishingbetrug. Wer hier wahrheitsgemäße Angaben hinterlässt, gibt diese Daten direkt in die Hände von Betrügern.

Bei einer näheren Analyse der Webseite hat sich unsere Schutzsoftware direkt gemeldet und auf einen Phishingbetrug hingewiesen. Wir raten daher, diese Mail unbeachtet zu löschen, denn es hat weder den beschriebenen Einkauf, noch die Zahlung dazu gegeben.

Spam-Mail Betrug, Screenshot Kaspersky Labs

Spam-Mail Betrug, Screenshot Kaspersky Labs

Du hast diese Mail ebenso erhalten? Sende die Mail an [email protected], gleichzeitig solltest du sie an [email protected] und [email protected] weiterleiten! Von PayPal selbst gibt es ebenfalls noch Tipps, woran man betrügerische Mails erkennt und wie man dann vorgehen kann.

Das könnte ebenso interessieren:

- Werbung -
- Werbung -