Vorsicht vor bookingsallgala. com! Hier nicht buchen!
Vorsicht vor bookingsallgala. com! Hier nicht buchen!

Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun?
Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben.
►Hier geht es zur Kaffeekasse: https://www.paypal.me/mimikama

Auf bookinsallgala. com finden Sie Unterkünfte und Hotels rund um die Welt. Eine Buchung sollten Sie hier aber auf keinen Fall abschließen, denn die Seite wird von Kriminellen betrieben!

- Sponsorenliebe | Werbung -

Unser Kooperationspartner Watchlist Internet warnt via Facebook vor einer betrügerischen Webseite:

Während Geld von Ihrer Kreditkarte abgebucht wird, erreicht Ihre Reservierung nie das Hotel und Sie erhalten die bezahlte Leistung nicht.

Die Plattform bookingsallgala. com erinnert stark an bekannte Buchungsseiten, um Vertrauen bei Website-Besucher/innen wie Ihnen zu erwecken. Ihnen werden Unterkünfte in unterschiedlichsten Städten und Orten angeboten. Unter anderem finden Sie auch österreichische Hotels, Pensionen und Appartements auf bookingsallgala. com.

Wenn Sie gerade Ihren nächsten Urlaub planen, sollten Sie hier auch bei den verlockendsten Preisen nicht buchen! Während Sie nämlich per Kreditkarte bezahlen und sich auf Ihren verdienten Urlaub freuen, existiert die Buchung gar nicht und Sie stehen mit leeren Händen da.

Meldung durch österreichische Tourismusverbände

Auch österreichische Unterkünfte werden auf der Website angeboten. Österreichische Tourismusverbände haben uns aber berichtet, dass die Website über keine aktuellen Verfügbarkeiten für diese Unterkünfte verfügt.

Dies liegt daran, dass keinerlei Verträge mit den Regionen oder den Hotelleriebetrieben bestehen, die eine tatsächliche Buchung ermöglichen könnten. So musste ein betroffener Verbraucher feststellen, dass seine bezahlte Reservierung nicht existierte und er Opfer eines Betrugs wurde.

Wie erkennen Sie den Betrug vorab?

Obwohl die Website auf den ersten Blick vertrauenswürdigen Plattformen ähnelt, stechen bei genauerem Hinsehen einige Ungereimtheiten ins Auge. Stellen Sie derartige Mängel auf einer Plattform fest, buchen Sie lieber an anderer Stelle:

  • Auf bookingsallgala. com gibt es kein Impressum. Sie können also nicht herausfinden, wer die Seite betreibt.
  • Die einzige Möglichkeit zur Kontaktaufnahme stellt ein einfaches Kontaktformular dar. Ob hier jemals eine Rückmeldung erfolgt ist fraglich.
  • Die Texte auf der Website sind in brüchigem Deutsch verfasst und ergeben teilweise keinerlei Sinn. Teilweise wurden texte aber auch gar nicht übersetzt und Informationen stehen nur auf Englisch zur Verfügung.
  • Auf der Website ist ein Zertifikat zu finden, dass mit 100% Sicherheit wirbt, aber nicht überprüfbar ist und daher kein Zeichen für Vertrauen darstellt.

So überprüfen Sie seriöse Gütezeichen und Zertifikate:

Damit echte Online-Shops seriöse Gütezeichen auf ihren Websites darstellen dürfen, müssen sie strenge Prüfverfahren durchlaufen und gewisse Kriterien erfüllen.

Betrügerische Online-Shops versuchen daher häufig, über gefälschte oder erfundene Zertifikate und Gütezeichen Vertrauen zu stiften. Bei seriösen Gütezeichen, wie dem Österreichischen E-Commerce-Gütezeichen, Trusted Shops oder Trustmark Austria, können Sie daher durch Klick auf das Gütezeichen Logo ganz einfach überprüfen, ob es sich um ein echtes Zertifikat handelt.

Sollte kein Klick auf ein Gütezeichen möglich sein oder eine Verlinkung ins Leere führen, können Sie auf den Websites der Zertifikatsstellen nach den zertifizierten Shops suchen. Z.B. unter www.guetezeichen.at/zertifizierte-websites. Finden Sie auch dort keinen Hinweis auf die Echtheit eines Gütezeichens, so ist Vorsicht geboten. Achten Sie auch darauf, dass Sie tatsächlich auf der Seite der jeweiligen Zertifikatsstellen landen und nicht nur auf einer gefälschten Seite, die ebenso von den Kriminellen eingerichtet wurde.

Klicken Sie auf das Logo des Österreichischen E-Commerce-Gütezeichens und sehen Sie sich das Beispielzertifikat an:

Quelle: Watchlist Internet
Quelle: Watchlist Internet

Kreditkartenzahlung

Auf bookingsallgala. com sollen Sie Ihre vermeintlichen Buchungen per Kreditkarte bezahlen. Bei vertrauenswürdigen Plattformen ist diese Vorgehensweise völlig unproblematisch. Bei Betrugsseiten heißt dies hingegen, dass Sie Ihre Zahlungs- und Personendaten an Kriminelle weitergeben, die diese unter Umständen für weitere Verbrechen mit Ihrer Identität nutzen können.

Sollten Sie in die Falle getappt sein, setzen Sie sich umgehend mit Ihrem Kreditkartenanbieter in Verbindung, besprechen Sie das weitere Vorgehen und ziehen Sie eine Sperre der Karte in Erwägung.

-Sponsorenliebe-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady