-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Eine Nachricht schwirrt durch die Medien und Soziale Netzwerke, dass eine neue Spam-Welle im Anrollen ist.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

image

Das Cyber Crime Competence Center (C4) warnt daher vorbeugend vor Mitteilungen mit Betreff: „Wir sind Paris“ („On Est Tous Paris“ & „We are all Paris“), da sie einen Trojaner enthalten können.

In jener vermeintlichen Warnung wird vor einem Trojaner im Zusammenhang mit den Anschlägen von Paris gewarnt.

Darin soll ein Bild mit einer Babyhand enthalten sein, das ein Namensband mit der Aufschrift: „Wir sind Paris“, „On Est Tous Paris“ oder „We are all Paris“ trägt.


SPONSORED AD

Als Quelle in der Nachricht wird das Cyber Service Crime French Ministry of Defense genannt, das aber gar nicht existiert.

Ob diese besagte Nachricht wirklich im Umlauf ist, kann derzeit nicht bestätigt werden.

Trotzdem warnt C4 vorbeugend davor. Eine ähnliche Mail/Nachricht wurde nach dem Terror-Anschlag auf Charlie Hebdo versandt und war der Grund für unzählige Hackerangriffe. Wir haben im Januar 2015 darüber berichtet!

image

Falls Sie eine solche Spam-Mail/Nachricht in ihrem Postfach vorfinden, löschen Sie diese sofort.

Auf keinen Fall sollten Sie auf Hyperlinks oder auf eingebettete Bilder klicken, noch den Dateianhang öffnen. Sollten Sie die Mail durch einen Freund erreicht haben, so warnen Sie ihn umgehend vor der Weiterverbreitung.

Gastautor: Oliver Sch.