Mimikama warnt vor Abofalle
Mimikama warnt vor Abofalle

Irreführende Kurznachrichten geben sich als Lebensmittelunternehmen aus und versprechen Gewinne zu Ostern.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Es handelt sich dabei um SMS-Nachrichten, die sich als SPAR ausgeben. Doch Vorsicht: Das österreichische Handelsunternehmen SPAR hat mit diesen Mitteilungen nichts zu tun! Das Logo, sowie auch das Corporate Design von SPAR werden hier missbräuchlich genutzt, um eine Scheinechtheit zu errichten.

Wir müssen zudem dringend vor dieser Betrugsmethode warnen, da sie in einem teuren Abo mündet (85€ pro Monat). Daher Vorsicht vor dieser SMS und dem darauffolgenden Ablauf:

Diese SMS verlinkt auf eine Webseite, die sich als SPAR ausgibt. Hier wird man mit folgender Mitteilung empfangen:

Sie wurden exklusiv ausgewählt, um eines unserer ausgewählten Geschenke mit einem Mindestwert von €719 zu gewinnen.

Screenshot Mimikama.at
Screenshot Mimikama.at

Daraufhin müssen die Seitenbesucher ein paar Fragen per Klick beantworten. Diese Fragen und deren Antworten haben jedoch keinerlei weitere Relevanz und sollen dem Seitenbesucher lediglich einen Quizcharakter vorspielen.

Am Ende, egal was man vorher angeklickt hat, wir einem immer eine Gewinnbotschaft vermittelt. Bei diesem Gewinn handelt es sich um ein iPhone XS, bzw. ein Samsung Galaxy S9. Hier kann man wählen. Nach der Auswahl wird man aufgefordert, die Empfängeradresse anzugeben, damit das Smartphone auch beim Gewinner ankommt.

Screenshot Mimikama.at
Screenshot Mimikama.at

Dreiste Lüge führt in teures Abo!

Was sich bisher als vermeintlich harmloses Gewinnspiel darstellte, zeigt sich nun als böse Falle: Die Angabe der Empfängeradresse auf der Webseite ist nichts anderes als der Abschluss eines teuren Abos.

Dieses Lässt sich leider NICHT auf den ersten Blick erkennen, sondern man muss zum Seitenboden scrollen. Dort zeigt sich folgender Text:

Dieses Sonderangebot beinhaltet ein 3-Tage(-s) Probe-Abo eines angeschlossenen Abonnement-Services. Danach wird Ihre Kreditkarte automatisch mit der monatlichen Abo-Gebühr (85 EUR) belastet.

Screenshot Mimikama.at
Screenshot Mimikama.at

Vorsicht vor falschen Gewinnspielen!

Es ist nicht das erste Mal, dass ein falsches Gewinnspiel in eine Abofalle führt. Das Problem hierbei: Die Namen von Unternehmen werden schamlos ausgenutzt, um den betrügerischen Fallen eine gewisse Authentizität zu verleihen. Dabei entsteht den entsprechenden Firmen ein Reputationsschaden, den es natürlich abzuwenden gilt.

SPAR hat hierzu beispielsweise auf der Firmenwebseite eine Auflistung aktueller Betrugsfälle, in denen der Firmenname missbräuchlich verwendet wird. Diese findet sich hier:

https://www.spar.at/service/betrugswarnungen

-Sponsorenliebe-

Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun?
Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben.
►Hier geht es zur Kaffeekasse: https://www.paypal.me/mimikama