Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung
- Sponsorenliebe | Werbung -

image Bitte teilt diesen Artikel mit Euren Freunden damit diese ja nicht auf so etwas hereinfallen! Es ist immer wieder spannend welche Mails und Nachrichten, in diesem Falle ein "Scam-Mail" man bekommt! Man kann nur hoffen, dass niemand auf solche seltsamen "Geschäfte" hereinfällt.

 

Also das Mail wurde gesendet von: Mr Song Lile
E-Mailadresse: [email protected]

Schon alleine die Übersetzung ist (wie meistens bei Scam Mails) sehr schlecht und der zu zahlende Betrag ist überhaupt ganz komisch 19,5 Dollar

— Beginn des Mails —

Guten Tag,

Ich glaube, Sie sind eine hoch angesehene Persönlichkeit, ich habe einen Vorschlag für Sie.
Dies ist jedoch nicht zwingend erforderlich, noch werde ich in irgendeiner Art und Weise zwingen Sie gegen Ihren Willen Ehre, aber ich hoffe, Sie werden am lesen und betrachten den Wert biete ich Ihnen.
Mein Name ist Mr. Song Lile, ich bin der Credit Officer in Hang Seng Bank, Hong Kong. Ich habe einen geschäftlichen Vorschlag in Höhe von 19,5 USD zu übertragenden zu einem Offshore-Konto mit Ihrem assistace bereit, wenn geöffnet wird.

Nach der erfolgreichen Übertragung werden wir in einem vereinbarten ratio.I Aktie wird Sie über die vollständige Transaktion mitteilen zu Eingang Ihrer Antwort. Auch besteht kein Risiko beinhalten, wie es durch die internationale Banken-Gesetze zu verabschieden.

Du kannst mich auf meiner privaten E-Mail-Kontakt: ([email protected]) und senden Sie mir die folgenden Informationen für die Dokumentation Zweck:

(1) Vollständiger Name:
(2) private Telefonnummer:
(3) aktuelle Wohnadresse

Ihre früheste Reaktion wird geschätzt

Mit freundlichen Grüßen,
Mr. Song Lile
Skype: songli954

— Ende des Mails —

 

Was ist ein "SCAM" eigentlich?

Scam heißt übersetzt "Betrug oder Schwindel im Internet".
Der einzige Zweck ist Geld durch Betrug zu machen!

Scmas nutzen Kontaktbörsen, Mailempfänger usw. um Ihre Inhalte zu verbreiten!

Weitere Informationen zum Thema "SCAM" finden Sie bei Wikipedia

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady