Wir warnen weiterhin deutlich vor E-Mails mit Makroviren im Dateianhang! Zur Zeit treten wieder vermehrt E-Mails auf, die angebliche Rechnungen, Lieferscheine oder Bestellübersichten versenden. Besonders fatal daran: die Absender scheinen vertrauenswürdig, da dort reale Firmen genannt werden und deren Signatur missbraucht wird.


SPONSORED AD

- Sponsorenliebe | Werbung -


Die jüngst aufgetauchte Mail mit diesem Muster gibt als Absender “Urs Winkler” von fairKauf eG an und beinhaltet den schädlichen Anhang “rechnung_-drucker 822.doc” und trägt den Betreff “Kalenderbestellung 846546”. Wir warnen davor, diesen Anhang mit aktivierter Makrofunktion auszuführen!

image

Der Inhalt dieser Mail im barrierefreien Klartext:

Hallo zusammen,
bitte in der anhängenden Liste die gewünschte Kalenderbestellung eintragen und die Liste bitte bis spätestens 15.03.16 an mich zurück. Danke
Mit freundlichen Grüßen
Urs Winkler
kaufmännische Verwaltung

fairKauf eG
Limburgstr. 1
30159 Hannover
Tel. +49 (0) 0606 / 19389-528
Fax +49 (0) 1092 / 28122-405
NEU NEU NEU fairKauf mit der sozialen Beratungsstelle Lichtpunkt seit Oktober in Linden-Süd!
fairKauf eG, Deisterstr. 77, 30449 Hannover-Linden
Information und Terminvereinbarung
Tel.: +49 (0) 0606 / 19389-528 / Fax: +49 (0) 1092 / 28122-405
Weitere Standorte: CityCenter Langenhagen, Turmcenter Laatzen, Hannover-Hainholz
Öffnungszeiten Kaufhaus Limburgstr.: Mo – Sa. 10.00 – 18.00 Uhr

Die Gefahr bei diesen Mails besteht nach einem (unvorsichtigerweisen) Öffnen des Anhanges: bei aktivierten Makros lädt dieses Dokument eine Malware von einem Fremdserver herunter.

Makroviren

Wir konnten beobachten, dass immer öfter Mail mit dem Anhang .doc daherkommen und zunächst harmlos wirken. Doch diese Dokumente sind alles andere als harmlos, denn sie beinhalten Makros, welche Schaden anrichten können.

image

So auch hier: der Anhang trägt eine .doc Datei, welche bei aktivierter Makrofunktion innerhalb von Office Schaden anrichtet. Daher raten wir dazu, diese Mail direkt zu löschen und nicht aus reiner Neugier einfach mal den Anhang anzuschauen.

Info über Makroviren

Aufgrund der neuerdings vermehrten Erscheinung von Makroviren haben wir einen Informationsartikel über Makroviren verfasst. Dieser ist hier zu lesen.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady

TEILEN