Ihre Mutter verbrachte viel Zeit in der Bahn!
Ihre Mutter verbrachte viel Zeit in der Bahn!

Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun?
Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben.
►Hier geht es zur Kaffeekasse: https://www.paypal.me/mimikama

Die Mutter von Sara Weber, Senior News Editor bei LinkedIn, hat einen „Bahn-Verspätungsschal“ gestrickt.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Hinweis: Dieser Artikel ist KEIN Faktencheck!

Woher wir das wissen? Nun, das hat Sara Weber auf Twitter erzählt und auch diesen Schal gezeigt. Am 6. Januar veröffentlicchte sie 3 Bilder dieses interessanten Schals.

Der Schal besteht aus drei Farben, jede dieser Farben hat eine Bedeutung. Diese Bedeutungen hat Sara Weber ebenfalls auf Twitter erklärt:

Besonders auffällig ist ein dicker roter Block. Rot bedeutet ja eine dicke Verspätung. Sara Weber schreibt hierzu:

Was am Ende also wie ein Strichcode aussieht, hat seine ganz eigene Geschichte. Grau ist zwar jetzt ncht unbedingt die Tollste aller Farben, wir hoffen jedoch, dass Sara Webers Mutter am Jahresende 2019 einen grauen Schal gestrickt hat!

-Sponsorenliebe-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady