Prügelvideos – immer wieder ein Grund für große Empörungen und Aufrufe zur Gegengewalt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Erneut verteilt sich ein bitterböses Video auf Facebook, in dem ein männlicher Jugendlicher einen weiblichen Jugendlichen schwer zusetzt.

image
(Screenshot: Facebook, öffentlicher Status)

Das Video wird nun mit der deutlichen Botschaft “+++ Teilen +++ Teilen +++ Teilen +++” verbreitet und spricht von unkontrollierbaren Zuständen in Spanien (Anmerkung: Politische Inhalte unkenntlich gemacht, an dieser Stelle geht es um die Herkunft des Videos).

Fehler, Gruppe existiert nicht! Überprüfen Sie Ihre Syntax! (ID: 1)

Wahre Herkunft des Videos

Bereits in den Kommentaren hegen mehrere Personen Zweifel an der Herkunftsangabe “Spanien”. So kann man von Personen mit brasilianischer Herkunft lesen:

image

Speziell das Merkmal, dass in dem Video nicht spanisch, sondern portugiesisch gesprochen wird, lässt an der Nennung der Herkunft “Spanien” zweifeln.

Weitere Quellen

Natürlich muss nun auch nachgewiesen werden, ob Brasilien die Herkunft des Videos ist. Die Quellensuche erweist sich als recht dürftig, es gibt nur wenige weitere Quellen. Auf der Suche nach der ältesten Quelle helfen jeweils die Upload, bzw. Veröffentlichungsdaten.

Das Video auf Facebook wurde am 30. Juli 2015 hochgeladen. Eine ältere Quelle findet sich auf einer polnischen Seite, welche dieses Video in Portugal einordnet und vom 28. Juni 2015 stammt, also über einen Monat älter als das Video auf Facebook.

Einen weiteren Monat älter ist eine Quelle auf “LiveLeak”, welche auf den 06. Juni 2015 datiert. natürlich ist auch Liveleak mit Vorsicht zu genießen, jedoch handelt es sich bei dieser älteren Quelle in der Beschreibung um Brasilien.

image

Der Titel zu diesem Video lautet hier:

Black boy beating up girl at school

This boy was very angry girl, who did not want to date him …
Here in Brazil it is so with the certainty of impunity, young people do not want to know of any consequence, and do what they want ..
If you call the police to solve it, they do not meet the call !!
Sad reality !!!

Hier wird die Angabe gemacht, der Jugendliche sei ausgerastet, weil das Mädchen nicht mit ihm ausgehen wolle. Gleichzeitig prangert der Uploader an, dass in Brasilien viele solcher Delikte ungestraft bleiben, da die Polizei nicht erreicht werden kann.

Aufnahmedatum weiterhin ungewiss

Auch LiveLeak ist eine Quelle, der man grundsätzlich skeptisch gegenüber sein sollte, solang man keine weiteren Verweise findet. Daher ist es immer noch nicht deutlich bewiesen, dass dieses Video aus Brasilien stammt, jedoch kann man durchaus davon ausgehen. Die Sprache und die Angaben aus der ältesten Quelle lassen darauf schließen, dass Brasilien der Handlungsort ist.

Offen bleibt weiterhin das Alter des Videos, die bisher älteste gefundene Quelle stammt vom 06. Juli 2015.

Politische Motivation

In Deutschland wird dieses Video mit einer politischen Motivation und einer Falschaussage verteilt. Das ist nicht Thema dieser Analyse, wer jedoch daran interessiert ist, kann dies in dem weiterführenden Artikel “Brasilianisches Video hält für Hetze in Europa her” auf dulden.net verfolgen.

-Mimikama unterstützen-