-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Cottbus – Am Dienstag versuchte ein 30-jähriger syrischer Asylbewerber in der Wohnung der Familie in Cottbus-Sandow seine 21-jährige syrische Ehefrau zu töten. Durch das Einschreiten von Familienangehörigen wurde Schlimmeres verhindert.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Das Opfer muss noch stationär behandelt werden, befindet sich jedoch nicht in Lebensgefahr.

Gegen den Beschuldigten hat das Amtsgericht Cottbus am Mittwochnachmittag auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen versuchtem Totschlag erlassen. Er befindet sich in Untersuchungshaft. Nach den bisherigen Ermittlungen liegen die Ursachen für die Tat in privaten Diskrepanzen.

Die Ermittlungen werden durch die Mordkommission der Polizeidirektion Süd und die Staatsanwaltschaft Cottbus geführt.