Produktempfehlung: Kaspersky lab

Lotte – Bei der Polizei ist jetzt ein Verstoß gegen das Tierschutzgesetz angezeigt worden, der sich am Donnerstag, dem 03.08.2017, in Lotte ereignet hat.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Am Abend des 03.08., gegen 21.00 Uhr, sah ein Passant einen unsicher fliegenden Storch, der dann auf dem Grünstreifen der Bergstraße landete. Der Zeuge bemerkte Verletzungen an dem Tier, die bluteten. Auf dem Weg zu einer Versorgung des Tieres verendete dies. Ein Experte stellte an dem jungen, männlichen Storch Schussverletzungen fest.

Bei den Recherchen ergab sich, dass Anwohner mehrere Schüsse gehört hatten, die aus Richtung des Flusses Hase kamen. Aus dieser Richtung war auch der Storch gekommen. Das Gebiet liegt östlich der der Bergstraße, etwa 150 Meter hinter dem Ortsausgang in Richtung Halen. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Die Beamten bitten um Hinweise unter Telefon 05451/591-4315.