Produktempfehlung: Kaspersky lab

image Flug nach Spanien Hin- und Zurück für nur 29 Euro! lautet der Titel einer gesponserten Facebook-Werbeanzeige! Wir haben soeben die Information bekommen, dass es sich bei einer gesponserten Facebook-Werbeanzeige um reine Abzocke handeln dürfte. Wir selbst konnten dies noch nicht prüfen – möchten aber sicherheitshalber die Information einmal weitergeben! Es geht um ein Unternehmen welches sich "vacantio.net" nennt und auf Facebook mit Flügen nach Spanien um nur 29,00 € anbietet. Es wurde uns ein Beitrag auf "Gutefrage.net" übermittelt welche wir gerne hier veröffentlichen möchten da wir diesen Hinweis nun bereits 24x erhalten haben bzw. haben wir diese Info auch bei der bild.de bereits gesehen.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Hier der Auszug von der Seite "gutefrage.net":

Guten Abend ihr Lieben!

Ich habe folgendes Problem.

Ich habe auf www.facebook.de eine Werbeanzeige von vacantio.net gelesen. Da wird mit Flügen Hin und zurück für 29,-€ nach Spanien geworben.

Ich habe mir mein Flugdatum ausgewählt und tadaaa es wurde sogar noch 3€ billiger.

Gesehen, gestaunt, gebucht.

Nun das Eigenartige an dieser Sache. Ich habe bisher (8h danach) noch keine Bestätigungsmail erhalten.

Auf dieser Seite werden jegliche Verweise auf expedia.de geleitet. Die AGB’s, das Impressum, etc. Komischerweise steht da als Ansprechpartner auch Mario Basler.

Die AGB’s sind alle ok, nur scheinen es 1 zu 1 Kopien von Expedia zu sein.

Ich rief rief dann bei expedia an, und jetzt das Komischste überhaupt, die kennen diese Angebote nicht. Auch diese Firma nicht. Da aber das Impressum der Firma mit der gleichen Adresse wie expedia angegeben wird, müssten die doch wissen, wer sich in Berlin noch in diesem Gebäude aufhält.

Dort riefen wohl noch mehrere an, leider kann expedia keine Auskünfte geben, da ich weder mit diesem Flug im System bin, geschweige denn mit meinem Namen.

Zahlungsart war Kreditkarte. Und im Falle von Stornierung, Rückbuchung war die KOntonummer des gleichen Kontoinhabers gefragt.

Was soll ich tun?

Karten sperren? Was kann dann auf mich zukommen?

Ich habe leider keine Rechtsschutzversicherung abgeschossen.

Bitte um Hilfe….. Vielleicht sogar von jmd, der sich da rechtlich auskennt. Oder jemand, der Erfahrungen mit dieser Seite vacantio.net gemacht hat…

Vielen Dank!

Weitere Links zu diesem Thema:

http://www.gutefrage.net/frage/vacantionet-serioes

http://www.bild.de/digital/internet/cyberkriminalitaet/abzocke-falsches-reiseportal-vacantio-19967804.bild.html

http://www.jakob-diener.de/index.php/forum/54-abzockfallen/99-vacantionet.html

Habt Ihr diese Anzeige auf Facebook bereits gesehen bzw. was sagt Ihr dazu?