Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine der vielen anderen Twitter und Facebook-Fälschungen mit der sich der Ersteller lediglich wichtig machen will. Doch dem ist nicht so. Handyhüllen, die zerbrochen sind, rochen aber nach Benzin oder Terpentin. Beide Substanzen sind durchaus als gesundheitsschädlich einzustufen.

- Sponsorenliebe | Werbung -

image
Quelle: Twitter.com

Jedoch eine genauere Untersuchung des Falles bringt einige ähnlich gelagerte Fälle zum Vorschein!

Vertreiber der Hüllen ist Forever New, Sitz des Unternehmens ist Australien, neben Bekleidung haben sie auch Accessoires im Angebot, unter anderem auch Handy Hüllen, überwiegend aus chinesischer Produktion.

Auf dem Facebook Profil findet man dann auch die in den obigen Artikeln beschriebenen „Gesprächsverläufe“. Aus denen hervorgeht, dass es sich nicht um Einzelfälle handelt, allerdings scheint nicht jede Hülle den gefährlichen Inhalt zu haben, andere waren scheinbar nur mit Wasser gefüllt.

Hüllen, die zerbrochen sind, rochen aber nach Benzin oder Terpentin. Beide Substanzen sind durchaus als gesundheitsschädlich einzustufen.


SPONSORED AD


Medienberichten zufolge hatte der Betreiber im Jahr 2015 die Hüllen, nach den Vorfällen aus dem Angebot genommen und Schritte zur Klärung des Sachverhaltes eingeleitet. Eine direkte Rückrufaktion gab es offensichtlich nicht, allerdings konnten die Hüllen problemlos zurück gegeben werden.

Im Falle des jungen Mädchens aus England reagierte der Vertreiber New Look ebenso konsequent!

Die Hüllen sind aus dem Online Angebot, den Ladengeschäften verschwunden und nach dem Bericht der Daily Mail nehmen sie die Sache sehr ernst und haben ebenfalls begonnen den Sachverhalt zu klären!

So berichtet “The Telegraph”: Girl, nine, has iPhone-shaped scar for life after case leaks ‚toxic‘ glitter onto her leg”

image

Oder “Dailymail.co.uk”: Woman suffers horrific chemical burn ‚as big as her hand‘ from a glittery iPhone case after it broke and leaked chemicals through her pocket onto her backside

image

sowie “Masgus.com”: “WARNING! Liquid Glitter iPhone Case Effect Cause Skin Burn”

image

Autor: Jens H., mimikama.at

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady