Nach angeblich vergifteten CDs und diversen vorgeblich vergifteten Briefen werden nun laut einem Bildchen auf Facebook und WhatsApp Gratisprodukte der Marke Ovomaltine verteilt, die betroffen seien sollen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Seit Wochen berichten wir bereits über Warnungen zu angeblich vergifteten Artikeln in Briefkästen, diese werden nicht nur als Bilder über Facebook und WhatsApp verbreitet, sondern zum Teil auch mit Audiodateien.

Grundlegende Information: es gibt bis DATO noch keinen einzigen belegbaren Fall, weder um vergeiftete CDs, noch um Briefumschläge und auch nicht um bestätigt vergiftete Ovomaltineproben.

Zu den Briefen und den CDs hatte sich die Polizei bereits dahingehend geäußert, dass man weder einen tatsächlichen Zusendungsfall kennt, noch eine Person, die deswegen behandelt werden musste. Die Polizei betrachtete diese Meldungen um CDs und Briefe als “Fake”.

Anhand des Aufbaus der Warnung und auch der inhaltlichen Darstellung sehen wir hier Parallelen.

Und nun Ovomaltine?

BLDÖSINN!  Ovomaltine hat dazu folgendes auf Ihrer Seite veröffentlicht: (Quelle)

!!!!!! Achtung !!!!!! Falschmeldung zu Ovomaltine Gratisproben in Hamburg auf Social Media & Whatsapp

Liebe Hamburgerinnen und Hamburger,

Seit Donnerstag (25.11.2016) werden in den sozialen Medien (Facebook, Twitter, etc.) als auch via Whatsapp Nachrichten mit Hinweis auf vergiftete Produktproben von Ovomaltine verbreitet.

Es handelt sich dabei um Falschmeldungen (Hoax), welche durch unbekannte Personen in den sozialen Medien und via Whatsapp verbreitet wurden.

Wir stehen in Kontakt mit der Polizei Hamburg und leiten rechtliche Schritte gegen die Verursacher der Falschmeldung ein.

In den vergangenen Tagen haben eine grosse Anzahl von Haushalten in Hamburg Ovomaltine Probierpakete mit je einer Probe Ovomaltine Crunchy Cream und einer Probe Ovomaltine Pulver erhalten.

Der unadressierte Versand hat durch die Deutsche Post stattgefunden. Es haben alle Haushalte in Hamburg ein Paket erhalten, welche keinen Aufkleber mit «Keine Werbung» am Briefkasten haben. Die gleiche Verteilaktion mit der Deutschen Post wurde auch bereits vor wenigen Wochen in München durchgeführt.

Wir können euch versichern, dass die Ovomaltine Produktproben-Aktion durch uns beauftragt wurde.

Die Ovomaltine Produktproben entsprechen unserem höchsten Qualitätsstandard und haben unser Haus in einwandfreiem Zustand verlassen. Ihr könnt die Ovomaltine Produktproben bedenkenlos konsumieren. Weder der Polizei Hamburg noch uns liegen Meldungen von erkrankten Personen vor, weder durch direkten Kontakt noch durch offizielle Stellen.

Nochmals der Hinweis: es handelt sich um eine Falschmeldung.

Die Ovomaltine Produktproben können ohne Bedenken konsumiert werden!

Siehe auch die Entwarnung der Polizei Hamburg:

-Mimikama unterstützen-