Kannst du uns einen kleinen Gefallen tun? Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und hilfreich findet, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben. Folgende Möglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady, via Banküberweisung

Die Seite Smartphone-Dealz.com wirbt damit Top Handy trotz Schufa mit Express Bearbeitung und Servicegarantie zu vermitteln.


 

- Sponsorenliebe | Werbung -

Neues Smartphone und bis zu 1000€ Bargeld trotz negativer Schufa, dazu eine Flat in alle deutschen Netze und 2 GB Internet Flat. Klingt fast zu schön, um wahr zu sein.

Wer oder was steckt dahinter?

Ein Blick ins Impressum der Webseite zeigt uns:

Angaben gemäß § 5 TMG:

Privatleben Consulting AG
Landstrasse 33
FL-9491 Ruggell
Fürstentum Liechtenstein
Telefon: +423 373 0014
Telefax: +423 373 0015
Email: [email protected]
Register-Nr. FL-0002.489.453.0

Betreiber ist also die Privatleben Consulting AG aus Liechtenstein.

Ein Anruf bei der Hotline würde mit 1,99€ pro Minute aus dem deutschen Festnetz zu Buche schlagen.

Die Privatleben Consulting AG betreibt einige Webseiten dieser Art, gibt an schufafreie Kreditkarten, oder Onlinekredite zu vermitteln.

Versucht man über Smartphone-Dealz.com ein Telefon mit den oben genannten Zugaben zu bekommen, schließt man in erster Linie einen Kreditvertrag mit der Privatleben Consulting AG ab.

Wobei deren Leistung darin besteht eine Kreditkarte mit Verfügungsrahmen sowie einen Allnet-Tarif zu beantragen. Dazu wird der Kunde verpflichtet alle notwendigen Unterlagen wahrheitsgemäß zu übermitteln. So steht es in den AGB:

§ 2 Leistung der Privatleben Consulting AG

Die Leistung der Privatleben Consulting AG besteht aus der Beantragung einer Kreditkarte mit Verfügungsrahmen und eines Allnet-Tarifes. Der Kunde verpflichtet sich bei Bestellung der Dienstleistung, alle notwendigen Unterlagen/Daten für eine erfolgreiche Abwicklung des jeweiligen Vertrages wahrheitsgemäß zu übergeben/übermitteln.

Bei der von Privatleben Consulting AG erbrachten Dienstleistung handelt es sich um eine kostenpflichtige Bearbeitung (gegen Bearbeitungspauschale). Die Dienstleistung endet – ohne dass ein Erfolg geschuldet ist – mit der Vermittlung des Kunden an den jeweiligen Kreditkartenanbieter und Beantragung der Allnet-Flat beim Provider. Die Kreditkartenbearbeitung und die Beantragung der Allnet-Flat wird von PrivatLeben im Rahmen der Bearbeitungspauschale organisiert, die Ausgabe der Kreditkarte erfolgt ausschließlich durch den Kartenherausgeber bzw. das Kreditinstitut.

Die Formulierung


SPONSORED AD


„Bei der von Privatleben Consulting AG erbrachten Dienstleistung handelt es sich um eine kostenpflichtige Bearbeitung (gegen Bearbeitungspauschale). Die Dienstleistung endet – ohne dass ein Erfolg geschuldet ist – mit der Vermittlung des Kunden an den jeweiligen Kreditkartenanbieter und Beantragung der Allnet-Flat beim Provider.“

lässt vermuten, dass die Privatleben Consulting AG lediglich die Daten des Antragstellers weiterleitet und dafür die Bearbeitungspauschale bekommt, egal, ob der Kunde am Ende irgendeine der beantragten Gegenleistungen erhält, oder nicht. Klingt nicht nach einem tollen Service auch wenn der Bertreiber der Seite mit im Schnitt 4,6 Sternen wirbt, leider sind die Bewertungen nicht einsehbar.

Die Bedingungen zu den vermittelten Krediten haben es ebenfalls in sich, was ja durchaus einleuchtend ist, denn schließlich will das Kreditinstitut sich gegen möglichst viele Eventualitäten, Krankheit, Arbeitslosigkeit, Erwerbsunfähigkeit etc. absichern und das kostet eben Geld und zwar reichlich.

Wie auch immer man dieser Art von Geschäft gegenüber steht, wir können nur raten immer die AGB zu lesen, oder auch mal den Namen aus dem Impressum in eine Suchmaschine einzugeben, in unserem Fall wirft die auf der ersten Seite folgendes aus:

image

Wir sehen, der Betreiber hat mehr von der Sorte am Start, es mag also ratsam sein, den Markt etwas länger zu sondieren und nicht gleich auf das erstbeste Angebot anzuspringen, so verlockend das im ersten Moment auch sein mag.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady