-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Im August 2015 haben wir über einen Facebook-Nutzer aus Kalifornien berichtet, der mittels Facebook-Phishing mehr als 500.000 Facebook-Konten geknackt hat.

Wie Bloomberg damals berichtet, verschaffte sich Sanford Wallace (47) , einer der “größten” Spammer aller Zeiten, der unter den Pseudonymen “Spam King” und “Spamford Wallace” berühmt wurde, in den Jahre 2008 und 2009 Zugriff auf mehr als 500.000 Facebook-Konten. Die Zugangsdaten erhielt er, da er sage und schreibe 27.000.000 Facebook-Nachrichten versendet hatte, in denen ein Phishinglink eingebaut war.

image

Hinweis: Solche dubiosen Phishinglinks verbergen sich meist in Nachrichten wie “Ich wusste nicht, dass du in diesem Video bist”. Wir haben erst gestern hier darüber berichtet

Nun bekam er die Rechnung präsentiert!

Am 14.Juni 2016 verurteilte ihm da Gericht zu 2 1/2 Jahren Haft sowie zu einen Schadenersatz in der Höhe on 310.000 Dollar (276.000 EUR)

Quelle: Dailymail.co.uk

-Mimikama unterstützen-