-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Und wieder machen unten angeführten Briefumschläge die Runde auf Facebook.  Da diese im April 2017 wieder die Runde machen, erneuern wir an dieser Stelle unseren Hinweis darauf, dass es sich bei den vermeintlichen Umschlägen in Briefkästen um Falschmeldungen handelt.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Bereits im Jahre 2016 machten sie die Runde auf Facebook: Die angeblichen Briefumschläge, welche vergiftet sein sollen.

image

Im Statusbeitrag steht:

ACHTUNG !!!!! Wenn ihr so was im Briefkasten habt nicht öffnen direkt die Polizei anrufen.!!! da ist ein Staub drin so bald man das öffnet kommen Giftstoffe die einen umbringen des wegen direkt zu der Polizei !!!!! Und bitte alle teilen !!!

Stimmt das? > NEIN!

Die Polizei kannte und kennt weder einen tatsächlichen Zusendungsfall noch eine Person, die deswegen behandelt werden musste. Die Polizei betrachtete und betrachtet  diese Meldungen als “Fake”

Weitere Artikel zu diesem Thema