-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Mit der Veröffentlichung von Fotos eines unbekannten toten Mannes wendet sich die Kriminalpolizei an die Bevölkerung.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der Unbekannte wurde am Sonntag, dem 31. Juli 2016, mittags kurz nach 12 Uhr, in Friedrichshain schwer verletzt aufgefunden. Der Verletzte lag auf dem Hinterhof des Hauses in der Lasdehner Straße 28, war nicht ansprechbar und ist wenig später in einem Krankenhaus verstorben.

image

Die Verletzungen ließen darauf schließen, dass der Mann aus großer Höhe in den Hof gestürzt war. Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden liegen nicht vor.

image

Der Tote wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 35 Jahre alt
  • 187 cm groß
  • 88 Kilo schwer
  • schlanke Figur
  • schwarzes, kurzes Haar
  • schwarzer Vollbart
  • ungepflegte Zähne
  • bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenshirt, heller Sporthose der Marke Adidas mit drei Streifen und einem Emblem des Argentinischen Fußballverbandes AFA in Größe M sowie schwarzen Sportschuhen, ebenfalls von Adidas, mit drei weißen Seitenstreifen und einem grünen Hackenbereich in Schuhgröße 43

Die Ermittler der Vermisstenstelle fragen:

  • Wer kennt den Mann?
  • Wer kann Hinweise zu seiner Identität geben?

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des Landeskriminalamtes in 10787 Berlin-Tiergarten, Keithstraße 30, unter der Telefonnummer (030) 4664 – 912444, per Fax (030) 4664 – 912499, per Email oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Berlin.de