-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Bad Rippoldsau-Schapbach: Am vergangenen Sonntag, um 00:30 Uhr, hat ein unbekannter Täter aus dem Vorraum der Sparkassen-Zweigstelle in der Kurhausstraße den Defibrillator gestohlen und später weggeschmissen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Der Diebstahl wurde beobachtet, der Täter von einem Zeugen angesprochen.

Das kümmerte den Mann allerdings wenig. Unbeeindruckt ging er in Richtung der geparkten Omnibusse, mit denen die Teilnehmer einer Fasnetveranstaltung im Ort angereist waren.

Später wurde der Defibirillator auf einem Privatgrundstück in Nähe der Busparkplätze im Schnee liegend aufgefunden.

Ob das Gerät beschädigt ist, muß von einer Fachfirma geprüft werden.

Beschreibung:

  • ca. 25 Jahre alt
  • zwischen 1,70 und 1,80m groß
  • dunkelbraune, lockige Haare
  • einheimischer Dialekt

defibadripschaii

Das Geschehen in der Bankfiliale wurde von der dort installierten Videokamera aufgezeichnet.

Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Bad Rippoldsau-Schapbach (Telefon 07440 521) oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Quelle: Polizei Tuttlingen