-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Haselünne – Am Dienstagnachmittag ist es an der Löninger Straße zu einer exhibitionistischen Handlung durch einen bislang unbekannten Täter gekommen.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Eine 80-jährige Seniorin war gegen 16.45 Uhr mit ihrem Hund auf dem Rückweg von einem Spaziergang am Haselünner See. Auf dem Gehweg entlang der B213, etwa in Höhe des Rathauses, zwischen Plesseparkplatz und Seniorenheim, näherte ihr sich ein Mann auf einem Fahrrad. Er hielt einige Meter vor ihr an und zeigte ihr bei geöffneter Hose sein Glied. Die Seniorin erblickte in der Nähe einen Bekannten und rief diesen zur Hilfe. Der Täter flüchtete.

Beschreibung des Täters

Er wird als etwa 30 Jahre alt und 1,70 bis 1,75 Meter groß beschrieben. Er hat ein schmales, sehr markantes Gesicht und ist von vermutlich südländischer Abstammung. Zur Tatzeit trug er ein Basecap und dunkle Kleidung.

Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05961)955820 bei der Polizei Haselünne zu melden.