-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Es wird wahrscheinlich nicht allen auffallen,doch manche werden es bemerken: der Twitter-Vogel ist manchmal schwarz!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Gemeint ist: das Favicon (das Symbol, was beim Seitennamen im Browser angezeigt wird) ist in der Regel bei Twitter ein blauer Vogel. Doch neuerdings ist er bei einigen schwarz. Warum das so ist, werden wir hier erklären.

image
(Screenshot: Twitter)

Im Grunde könnte es egal sein, welche Farbe der Vogel hat, jedoch hat dieser schwarze Vogel als Favicon bereits für Verwirrung gesorgt: Nutzer fragen, sich, ob sie auf der regulären Seite Twitter-Seite sind oder eventuell auf einem nachgebauten Portal gelandet sind. Das nicht ganz zu Unrecht, denn wenn man nach dem schwarzen Vogel eine Suchmaschine bemüht, bekommt man im Vorschautext folgendes angezeigt:

image

The Twitter bird is never shown in black

Das stand tatsächlich auf der offiziellen “about Twitter” Seite.  Der Vogel sei niemals schwarz.

image
(Screenshot: Webcache von Twitter auf Google)

In der Webcacheversion vom 1. Mai 2015 wir deutlich gesagt:

Our logo is always either blue or white. The Twitter bird is never shown in black or other colors.
(Unser Logo ist immer entweder blau oder weiß. Der Twitter Vogel wird niemals schwarz oder in anderen Farben dargestellt.

Diesen Satz gibt es zwar in der aktuellen Version der Seite bei Twitter nicht mehr, jedoch wird dort auch mit keinem Wort ein schwarzer Vogel erwähnt. Es gibt jedoch eine Farbskala, auf welcher die offiziellen Farben aufgeführt sind:

image
(Screenshot: Twitter)

Der schwarze Vogel existiert jedoch

Wir konnten ihn mit Hilfe der ZDDK-Nutzer jedoch ertappen: der schwarze Vogel existiert und wird auch eingeblendet.

bbff1
(Screenshot: Twitter)

Die Lösung dazu liegt im Quelltext der Seite: hier sind derzeit zwei verschiedene Grafiken für die Abbildung des Favicons (Symbolbildes) angegeben.

image
(Screenshot:Quelltext Twitter)

Es handelt sich dabei um zwei verschiedene Schreibweisen für die Darstellung des Symbols, was durchaus üblich ist, um ganz sicher zu gehen, dass auch das Favicon angezeigt wird. Nur verlinkt man im Regelfall immer das Selbe Bild.

Jetzt wird, je nach Browser, mit dem man unterwegs ist, eine andere Schreibweise für die Darstellung des Favicons favorisiert. So nutzt Chrome in der Version 43.0.2357.81 das blaue Vögelchen, Firefox in der Version 38.0.1 stellt das schwarze Vögelchen dar, welches eine verlustfrei skalierbare .svg Datei ist und somit die progressivere Variante der Favicon Darstellung ist.