Tumulte in Schwimmbädern

Tumulte in Schwimmbädern

Von | 6. Juli 2019, 7:03

Zwei Videos aus Schwimmbädern sorgen abermals für heftige Diskussionen auf Facebook.

In einem Video zu erkennen ein Bademeister, welcher von einer Gruppe mit Migrationshintergrund verfolgt wird und in einem anderen erkennt man, wie Jugendliche mit Plastikstühlen um sich schmeißen!

Video 1: Hochgeladen und veröffentlicht wurde das Video am 30. Juni 2019 und es wurde bis dato über 850.000 mal aufgerufen und über 13.500 mal geteilt. Der Inhalt des Videos wurde aus dem Kontext gerissen, denn man bekommt folgenden Text zu dem Video eingeblendet (sic!):

In unserer Jugend (Ost wie West) war der Bade-Meister eine Respektsperson > In Merkels Multi-Kulti-Paradies schägt ihm dieser Mob mit dem Schuh auf’s Haupt, was tiefe Verachtung bedeutet, und vertreibt ihn – Der Mann steht für uns Deutsche…

Für die Nutzer wirkt es so, als würde es sich um ein aktuelles Video handeln, indem Personen mit einem Migrationshintergrund einem Bademeister geschlagen hätten. Mit der Aussage „Merkels Multi-Kulti-Paradies“ wird suggeriert, dass es sich hierbei um Menschen handle, die durch die Flüchtlingswelle nach Deutschland eingereist sind.

Doch dem ist nicht so!

Das Video ist mittlerweile 5 Jahre alt. Es wurde zwischen dem 7. und 9. Juni 2014 im Freibad Neukölln (Columbiabad) aufgenommen.

- Werbung -

[Weitere Informationen zu diesem Thema findet man in unserem Bericht aus dem Jahre 2017 mit dem Titel: „Das Video aus dem Freibad in Neukölln“ vor]

Mit einem weiteren Schwimmbad – Video wird Hetze betrieben!

Video 2: Mit einem weiteren Video soll aktuelle der Eindruck erweckt werden, dass Menschen mit Migrationshintergrund immer wieder in deutschen Schwimmbädern für Unruhe und Gewalt sorgen.

Mit dem Statusbeitrag:

„Das neue Deutschland! Integration? Läuft…“

wurde ein anderes Video im Juni 2019 auf Facebook veröffentlicht, welches in kürzester Zeit über 3.500 mal geteilt wurde.

"Das neue Deutschland! Integration? Läuft..."

„Das neue Deutschland! Integration? Läuft…“

Auch bei diesem Videos sollte offenbar der selbe Eindruck erweckt werden das eben Menschen mit einem Migrationshintergrund immer wieder für Unruhe und Gewalt sorgen.

Die Aufnahme stammt aus Israel!

Mirror.co.uk veröffentlichte dieses Video in einem Artikel am 11. Juni 2019 und gab an, dass dieses im  „Yamit 2000“-Schwimmbad in Holon bei Tel Aviv, Israel, entstanden ist und eben nicht in Deutschland. Auch ein News-Channel aus Israel selbst hat dieses Video auf Twitter veröffentlicht.

Hier das Originalvideo des israelischen Fernsehsenders Channel 12:

- Wir brauchen deine Unterstützung -

An alle unsere Leserinnen und Leser! Wir haben keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten offen halten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama auch weiterhin geben. Hier kannst Du unterstützen: via PayPal und Steady

- Werbung -
- Werbung -