-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Update!

Wieder werden Nutzer auf angeblichen Videos markiert. Und was noch schlimmer ist: die Statusmeldung enthält den Namen des Erstelleraccounts.

Hier hat sich ein Trojaner in die Accounts genistet, welcher im Namen des Accounts Statusmeldungen postet, in dem bis zu 20 Personen markiert werden und gleichzeitig im Titel der Meldung der eigene Name erscheint.

fltr2

Gerade die Nennung des eigenen Namens ist hier besonders ärgerlich, da so die eigenen Freunde eher der Ansicht sind, es handle sich um ein echtes Video und sind geneigt, diese Meldung anzuklicken.

Es handelt sich aktuell auch nicht um Einzelfälle, sondern diese Statusmeldungen verbreiten sich viral.

fltr1

Bitte beachte dazu auch unseren Beitrag “Facebook-Nutzer veröffentlichen ungewollt Videos mit dem Titel: “Special Video–> Name” und markieren zugleich die gesamte Freundesliste.”

Ursprünglicher Beitrag:

Im Moment werden Tausende Nutzer auf Facebook auf einem angeblichen Facebook-Video markiert. Der Statusbeitrag beginnt immer mit “WTFF!…..” gefolgt von einen Zahlen-Buchstabenkombination wie z.B. “f6h7qr”

Darunter erkennt man dann den Namen des User gefolgt von “naked Video”

Um diese Statusbeiträge geht es:

image

Nutzer, die solche Statusbeiträge veröffentlicht haben, haben sich einen TROJANER eingefangen. Die Statusbeiträge werden also nicht von dem jeweiligen Nutzer erstellt, sondern von dem TROJANER!

Wie kommt der TROJANER auf den Rechner des Nutzers?

Der Nutzer selbst wurde bei einem Statusbeitrag markiert (siehe oben). Sobald er dieser Markierung folgt, also auf das Video klickt, öffnet sich eine Webseite.

Diese Webseite sieht aus wie eine YouTube Seite. Dem ist aber nicht so. (Siehe URL)

Den Opfern wird vorgemacht, dass sie Ihr FLASHPLAYER, welchem man benötigt um das Video sehen zu können, abgestürzt sei! Im selben Moment wird eine EXE Datei mit dem Namen “FlashPlayerv25.2.1.exe” (Update: die angebliche Versionsnummer kann variieren) heruntergeladen und auf dem Rechner des User installiert! (Siehe obiger Screenshot im unteren Bereich). Bei Google Chrome startet der Download für ein Add-on des Browsers.

Hier nochmals vergrößert:

image

WARNUNG Hierbei handelt es sich jedoch um KEINEN FLASHPLAYER, sondern um einen TROJANER!

Außerdem durchforstet der Trojaner die gesamte Freundesliste und markiert alle freunde auf diversen Videos, die dann wiederum zu jener Seite weiterleiten, auf der der angebliche “Flashplayer” herunter geladen wird und das ganze beginnt wieder von vorne. Mittlerweile dürften bereits Tausende Nutzer Opfer dieses Angriffes geworden sein.

Was ist ein TROJANER?

Trojaner sind eigenständige Programme (.exe), die vorgeben etwas anderes zu sein, als sie in Wahrheit sind. In diesem Falle soll es den Anschein machen, als sei es ein Foto von Facebook.

Wenn man die Datei ausführt, dann macht es einmal den Anschein, als würde nichts passieren. Aber das stimmt nicht. Im Hintergrund wird ein Programm installiert. Die Programme bzw. die Internetbetrüger, die hinter solchen Programmen stecken, haben nun z.B. Zugriff auf Ihre Daten bzw. können diese auch die völlige Kontrolle über Ihren Rechner haben.

In die Falle getappt?

Wenn du den Browser GOOGLE CHROME verwendest, dann suche unter “Erweiterungen” nach einem Addon welches sich “Youtu.Be Video Downloader” oder so ähnlich nennt! Entferne diese Erweiterung sofort.
Die Erweiterungen findest Du in Chrome auch unter der Adresse  chrome://extensions/  (in die Adressleiste einfügen).

Scanne deinen Rechner mit deiner aktuellen Antivirensoftware und entferne sofort deinen Statusbeiträge auf Facebook.

Ändere das Passwort deines Facebook Kontos. Darüber hinaus solltest du deine Hausbank darüber berichten, dass du dir womöglich einen Trojaner eingefangen hast! (Solltest du von diesem Rechner aus deine Bankgeschäfte mittels Online-Banking tätigen)

SCHÜTZE DEINE FREUNDE!

Du kannst deine Freunde schützen, solltest DU markiert worden sein!

Thema: MARKIERUNGEN

Was man als Facebook-Nutzer immer einstellen sollte, ist folgende Option:

Einstellung > Chronik und Markierungen > Möchtest du Beiträge, in denen dich deine Freunde markieren, prüfen, bevor sie in deiner Chronik erscheinen? = JA

image

Verweis zu dieser Option: https://www.facebook.com/settings?tab=timeline

Diese Einstellung bewirkt zwar nicht das man NICHT MEHR MARKIERT werden kann, aber sie bewahrt davor, dass dieses markierte Image in der Chronik aufscheint.

Durch diese Option schützt man seine Freunde. Die Markierung selbst ist dennoch vorhanden.

Hat man diese Option aktiviert, dann findet man diese Überprüfung in seinemAktivitätenprotokoll vor. Diese nennt sich “Chroniküberprüfung

Hier kann man noch immer entscheiden, ob man dies in seiner Chronik anzeigen lassen möchte oder nicht.