-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Im Moment versenden Internetbetrüger im Namen des “Finanzamtes” E-Mails. Im Betreff steht: “ELSTER Finanzamt v.14” Angeblich soll der User eine Datei herunterladen. Wird dies nicht gemacht, dann wird diese nach 6 Monaten automatisch gelöscht.

Kurz zur Erklärung. Bei “ELSTER” handelt es sich um die elektronische Steuererklärung im  Internet!

Um diese E-Mail geht es:

image

Die E-Mail im Wortlaut:

Von: „Finanzamt“ <——–@gmx.de>
Datum: 3. September 2014 10:13:14 MESZ
An: <xxxxxx>
Betreff: ELSTER Finanzamt v.14

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ihre Datei finden Sie als DOC-Datei im Anhang dieser E-Mail.

Sollten Sie die Daten nicht abholen, so werden diese nach 6 Monaten automatisch gelöscht.

Dies ist eine automatisch generierte E-Mail – bitte antworten Sie nicht an diese Mailadresse.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Finanzamt/Ihre Steuerverwaltung
elster.de
HINWEIS:
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie bei der Datenübermittlung z.B. Ihrer Steuererklärung
die Mailbenachrichtigung auf diese E-Mailadresse gewünscht haben.
Bei Steuerbescheiden ist allein die Papierausfertigung rechtlich relevant.

Was sofort auffällt ist die Absender E-Mailadresse. Diese endet mit @gmx.de
Das Finanzamt selbst würde nie mit einer kostenlosen @gmx.de E-Mailadresse User kontaktieren.

image

In der E-Mail wird angegeben, dass der Dateianhang ein DOC-Datei ist (Word Dateiendung). Dem ist aber NICHT so. Als Dateianhang findet der User eine gepackte Datei im *.ZIP Format vor, die sich Steuerbericht092014.zip nennt.

Sieht nach dem Download so aus:

image

ACHTUNG!

Diese E-Mails, stammten nicht von ELSTER und auch nicht vom FINANZAMT. Diese Schreiben stammten von Internetbetrügern, die mit dieser fiesen Masche den Usern einen TROJANER unterjubeln möchten.

Da dieser Trojaner noch ganz “frisch” ist, wird dieser erst von 2 von insgesamt 55 Hersteller erkannt!

image

Was ist ein TROJANER?

Trojaner sind eigenständige Programme (.exe), die vorgeben etwas anderes zu sein, als sie in Wahrheit sind. In diesem Falle soll es den Anschein machen, als sei es ein Rechnung! Diese werden in den meisten Fällen als Dateianhang hinzugefügt.

Wenn man die Datei ausführt, dann macht es einmal den Anschein, als würde nichts passieren. Aber das stimmt nicht. Im Hintergrund wird ein Programm installiert. Die Programme bzw. die Internetbetrüger, die hinter solchen Programmen stecken, haben nun z.B. Zugriff auf Ihre Daten bzw. können diese auch die völlige Kontrolle über Ihren Rechner haben.

Wenn Sie die Datei ausgeführt haben, dann ändern sie alle Passwörter zu sozialen Netzwerken, Onlineshops usw.

WICHTIG! Informieren Sie auch Ihre Bank (OnlineBanking) und / oder Ihr Kreditkartenunternehmen.

-Mimikama unterstützen-