-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Vermehrt bekommen wir die Information von vielen Nutzern, dass Ihnen angeblich die “Telekom” eine Rechnung per E-Mail zugesendet hätte.

Im Betreff steht:

Mahnung vom 16.01.2014 Nr. XXXXXXXXXXXXX

Die E-Mail sieht so aus:

Trojaner-Warnung: 1&1 Fake E-Mails im Umlauf

Die E-Mail in Textform:

Guten Tag,

wir verzeichnen bei Ihrem 1&1 Kundenkonto eine offenstehende Forderung.

Summe offener Posten 315,59 EUR

Download ‚Ihre 1&1 Online-Rechnung für den Monat Januar 2014‚ unter

https://www.1und1.de/control-center?linkId-XXXXXXXXXXXXX=Rechnung_Monat_Januar_2014

Mit freundlichen Grüßen

Ihre 1&1 Telecom GmbH

&1 Telecom GmbH
Elgendorfer Straße 57
56410 Montabaur
Amtsgericht Montabaur HRB 25981
Die 1&1 Telecom GmbH ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der 1&1 Internet AG
Geschäftsführer: Ralph Dommermuth, Markus Huhn, Dirk Moritz, Martin Witt, Christian Würst

ZDDK-Info: Die Rechnungsnummer, das Datum sowie der Betrag können variieren!

Würde man auf den Link klicken, dann wird man NICHT auf die 1&1 Webseite weitergeleitet werden. Hinter dem angeblichen 1und1.de Link versteckt sich folgender Link

Würde man auf den Link klicken, dann wird man NICHT auf die 1&1 Webseite weitergeleitet werden. Hinter dem angeblichen 1und1.de Link versteckt sich folgender Link

Hinter diesem Link verbirgt sich ein Trojaner, der sich WORM.WIN32.CRIDEX.POV nennt!

Unsere Antivirensoftware hat diesen auch sofort erkannt.

WORM.WIN32.CRIDEX.POV

Welcher Schaden kann entstehen, wenn man sich diesen Trojaner einfängt?

Dieser Trojaner hat unbefugten Zugriff auf den Computer, erstellt selbständige Dateien und kann die “Registry” ändern.

Verwandte Themen:

> TROJANER-WARNUNG: VODAFONE ONLINE RECHNUNG

> TROJANER-WARNUNG: TELEKOM-RECHNUNG FÜR JANUAR 2014

> TROJANER-WARNUNG: E-MAILS VON DHL IM UMLAUF

-Mimikama unterstützen-