Der Trojaner Goldeneye bedroht Computersysteme von Firmen! E-Mails von Agentur für Arbeit werden vorgetäuscht und enthalten Verschlüsselungstrojaner.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wie auf der Facebook-Seite der Polizei Aalen berichtet, bedroht der Trojaner Goldeneye Computersysteme von Firmen!

Auch Mimikama hat bereits vor dem neuen Verschlüsselungstrojaner gewarnt: Achtung! Wenn du diese E-Mail öffnest, werden deine Daten verschlüsselt

Agentur für Arbeit

In den E-Mails, welche vortäuschen von der Agentur für Arbeit zu stammen, befinden sich PDF- und Excel-Anhänge.

Werden diese geöffnet, ist es bereits zu spät und das Computersystem ist gesperrt.

Der Anwender wird anschließend aufgefordert einen Bargeldbetrag über das Darknet zu bezahlen.

!!!!! Bitte nicht bezahlen, sondern sofort Polizei verständigen !!!!!!

Firma bereits betroffen

Im Bereich Crailsheim ist seit Mittwoch eine Firma betroffen, in dessen Folge der Betrieb eingestellt werden musste.

22 Mitarbeiter wurden mangels Arbeit nach Hause geschickt.

Der entstandene Schaden dürfte im 5-stelligen Bereich liegen.

Quelle: Polizei Aalen

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady