“Cloud Module” nimmt insbesondere Messenger-Dienste ins Visier.

- Sponsorenliebe | Werbung -

Wie Chip berichtet, haben die Sicherheitsexperten von Trustlook einen Android-Trojaner entdeckt, der sich auf Messenger Apps spezialisiert hat.

Android Malware ist im Kommen und diese versteckt sich vor allem in alternativen App-Stores. Für all diejenigen, die nicht den Play Store als App-Quelle nutzen, ist es ratsam, einen Virenscanner für das Smartphone zu nutzen.

“Cloud Module”

Der erst vor kurzem durch Trustlook neu entdeckte Trojaner “Cloud Module” versteckt sich besonders gefinkelt und nutzt spezielle Anti-Emulator und –Debugger-Techniken. Sein Ziel: Daten vorzugsweise aus Messenger-Apps zu stehlen.

Besonders nachfolgende Apps nimmt die Malware ins Visier:

  • Tencent WeChat
  • Weibo
  • Voxer Walkie Talkie Messenger
  • Telegram Messenger
  • Gruveo Magic Call
  • Twitter
  • Line
  • Coco
  • BeeTalk
  • TalkBox Voice Messenger
  • Viber
  • Momo
  • Facebook Messenger
  • Skype

Hauptgefahr für China. Europäische Nutzer sind zwar noch nicht in allzu großer Gefahr, doch ein zusätzlicher Schutz in Form eines Virenscanners tut jedem Smartphone gut.

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal,via Steady