Ein Blitzer im Vogelhäuschen? Wir haben ja in der Vergangenheit so einige verrückte Blitzer gesehen, deren Existenz es zu hinterfragen galt. Wie zum Beispiel bei der Schweizer Kuh, die angeblich ahnungslose Urlauber blitzte [1]. Ähnlich auch futuristisch anmutende Karosserieformen an diversen Pkw, die sich ebenso als Falschmeldungen herausstellten [2].


SPONSORED AD
-Produktempfehlung: Kaspersky lab-


Doch dieser angebliche Blitzer hier ist neu, die Fotos sind auch frisch und wurden innerhalb kürzester Zeit mehrere tausend Male geteilt: im beschaulichen Sachsen sei ein als Vogelhäuschen getarntes Gerät im Einsatz.

image

Der Statustext zu diesen Bildern:

Sowas müsste verboten werden!! Hab ich heute früh gesichtet und jetzt dachte ich mir das muss jeder sehen!! Habe extra angehalten um Fotos zu machen!! Bitte teilt das fleißig!! Ist übrigens Richtung Pulsnitz von der Autobahn kommend!!

Welche Funktion mag diese Kamera haben?

Wir gehen zwar auch davon aus, dass es sich um eine Kamera handelt, jedoch wird diese Kamera eher keine Geschwindigkeiten von Fahrzeugen messen. Es macht vielmehr den Anschein, als handle es sich hierbei um eine Wildkamera [1], obschon der Kasten, welche unten an dem Baum steht, ein wenig ungewöhnlich ist.

Die Stadtverwaltung gefragt

Wir haben daher bei der Stadtverwaltung Pulsnitz, sowie auch der regionalen Pressestelle der Polizei angefragt, ob dort etwas über diese Kamera bekannt ist.

Und siehe da: es ist eine Wildkamera! Diese dient einem Forschungsprojekt, das sich mit dem Verhalten von Wild, speziell Rehen, Hirschen und Wildschweinen befasst. Ausführliche Informationen dazu gibt es in der Sächsischen Zeitung.

-Mimikama unterstützen-