-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Mörfelden-Walldorf – Der Polizei wurde am Freitagmorgen (18.8.2017) gegen 9 Uhr ein angeschossener Mann in der Sudetenstraße gemeldet. Der 43-Jährige verstarb noch am Tatort.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Nach dem Tötungsdelikt suchen die bei Kriminalpolizei in Rüsselsheim eingerichtete SOKO „BMW“ und die Staatsanwaltschaft Darmstadt nun mit einem Phantombild nach Zeugen.

Ein bisher unbekannter Täter schoss auf den 43-Jährigen, der gerade dabei war seine Tochter im Auto anzuschnallen, und flüchtete anschließend vom Tatort.

Beschreibung

Der Flüchtige ist 20 – 30 Jahre alt und zirka 1,70 Meter groß. Bei Tatbegehung war der Mann mit einem schwarzen Kapuzenpulli, einer dunklen Basecap und hellen Jeans bekleidet.

Die Ermittler der Sonderkommission fragen:

„Wer kennt den auf dem Phantombild abgebildeten Mann?“

Sachdienliche Hinweise werden erbeten an das Hinweistelefon der Kriminalpolizei in Rüsselsheim unter der Rufnummer 06142/696- 230.

Quelle: Polizeipräsidium Südhessen 3712164 & Polizeipräsidium Südhessen 3722753