-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Seit wenigen Tagen geht ein ganz besonderer Hashtag viral: thingsIhavedrawn! Unter diesem Hashtag versetzt ein Vater die kleinen Kunstwerke seines Sohnes in das reale Leben, ohne das diese ihren Charme verlieren.

Netzfund: dieser Inhalt ist kein „ZDDK“ im klassischen Sinne, sondern dient zur Unterhaltung. Der Netzfund basiert dabei auf einem in den sozialen Netzwerken gefundenen Inhalt.

Dabei nutzt Tom Curtis 1:1 die Vorlagen seines Sohnes Dom. Das machen die Beiden nicht erst seit Kurzem, sondern das erste Bild auf Twitter nach dieser Art erschien bereits am 1. Januar 2015 [1].

Mittlerweile gibt es eine Vielzahl an Bildern, die Beiden betreiben auch auf Instagram einen Account mit dem Namen thingsihavedrawn.