-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Cold Call, Kaltakquise, Werbeanruf – nicht immer sind es Familie, oder Freunde, die uns anrufen. Was kann man gegen die unerwünschten Anrufe machen?

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Es gibt so Tage, da klingelt pausenlos das Telefon, Oma, Mutter, Tante, da muss wohl jemand Geburtstag haben, oder ein anderes freudiges, oder trauriges Familienereignis stand auf der Agenda, und dann gibt es Tage, da ruft nur einer an, der Telefonterrorist. Damit meine ich jetzt nicht irgendein Spaßanrufer von einem x-beliebigen Radiosender, auch nicht Jauch, weil mich ein Freund als Telefonjoker auserkoren hat, auch nicht Max, Marco, oder wie sie auch sonst immer heißen, die man für Kasperanrufe buchen kann, nein ich meine die Typen, die anrufen, sich nicht melden, oder uns Normalverbraucher unter fadenscheinigen Erläuterungen einen Vertrag andrehen wollen, den wir unter Garantie nicht brauchen und woanders um die Hälfte billiger bekommen könnten.  Gab es das eigentlich schon immer, oder war früher alles besser?

Es hat Tradition

Werbeanrufe gab es schon immer nur nicht so penetrant, ein Nachteil des offenen Marktes, jeder meint alles verkaufen zu können, nur ist eben nicht jeder gleich seriös. Werbeanrufe bei Privatpersonen, ohne deren ausdrückliches Einverständnis, nennt man auch Cold Calls, oder Kaltakquise, diese sind in Deutschland durch das Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb verboten. Seit 2013 ist bei Zuwiderhandlung ein Bußgeld von bis zu 300.000€ möglich. (§20 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb, UWG) (2). Ebenso unzulässig sind Werbeanrufe mit unterdrückter Rufnummer, hierfür steht eine Geldbuße von bis zu 10.000€ in Aussicht. Mit 50.000€ Bußgeld wird die unzumutbare Belästigung (§7 Abs. 2 Satz 2  UWG) (3) durch unerwünschte Werbeanrufe bestraft.

051144394059?

Liest sich wie eine Bestellnummer, ist aber die Rufnummer, die im Moment recht häufig auf deutschen Displays auftaucht und überall entnervte Verbraucher zurücklässt. Mal ist niemand dran, mal schlechtes Deutsch, wahlweise schlechtes Englisch, Rückrufe laufen ins Leere. Die Beschwerden auf den zahlreichen Internetportalen sprechen eine deutliche Sprache:

12/07/2016
051144394059 Eine Frauenstimme sagt „Hallo? Hören Sie mich?“ rauschen und dann ganz laut und lang „halloooo“ danach wird aufgelegt.

12/07/2016
nervt mehrmals täglich keiner dran

12/07/2016
Die Nummer ruft 2x an, bin 1x drangegangen und es wurde sofort aufgelegt. Immer um die gleiche Zeit. Um 10:15 h und 15:10 h. Jeztz wo ich Urlaub habe nervt das. Dann habe ich den Stecker gezogen, damit ich morgens nicht mehr geweckt werde, sobald ich den Stecker wieder aktiviere, geht sofort das Telefon und die Nummer erscheint im Display. Unverschämt jetzt nach dem ich gelesen habe, was passieren kann, gehe ich nicht mehr dran und hoffe, das der Terror bald ein Ende nimmt. Die Polizei macht ja auch nichts.

12/07/2016
Ruft schon seit drei TAGEN AN IMMER UM DIE GLEICHE UHRZEIT der Affenarsch

12/07/2016
Ruft mehrmals täglich an. Bescheuerte Menschen, heute morgen ein weinen von dieser Nummer am Telefon danach aufgelegt

11/07/2016
Ruft mehrmals täglich an. Legt bei Nachfrage wer da sei auf und ruft am nächsten Tag wiederholt mehrmalig an. Stellt dann Fragen, auf die man nur mit Ja A oder nein antworten soll. Grenzt hart an Betrug und Terror. Habe die Polizei bezüglich dieser Abrufe kontaktiert und Anzeige gestellt. Bitte der Polizei, es mögen sich mehr Betroffene melden und es zur Anzeige bringen, nur so kann dann die Staatsanwaltschaft eingeschaltet werden

11/07/2016
Ruft seit einer Woche täglich 2 mal an. Heute War ich Zuhause und habe mich mit „Ja bitte“ gemeldet. Es wurde sofort aufgelegt.

11/07/2016
Ruft seit ca. einer Woche an.

11/07/2016
Seit ca. 1 Woche mehrmals am Tag, Rückruf nicht möglich. Wie geht so etwas?

11/07/2016
Es nervt, bei Rückruf unbekannte Nummer, heute schon 4x, und stellen nur 3 Fragen, Alter, ob Festnetz und wie zufrieden. Anrufer ist aus Regensburg, Frau mit Akzent.

(5)

Es kann noch keiner so genau sagen, was der, oder die Anrufer mit damit bezwecken, ob sie ausbaldowern wollen, ob und wann jemand zu Hause ist, oder ob sie die Antworten mitschneiden und daraus Verträge schnitzen so wie es dieser User angibt:

11/07/2016
Bloß nicht mit Namen melden und auf die Frage :“Hören Sie mich?“ mit „ja“ antworten!!! Wird zusammen geschnitten und plötzlich hat man einem Vertrag!!!

(5)

kann man nicht mit Gewissheit bestätigen. Tatsache ist, die Nummer nervt die Verbraucher.

Wie kann man sich als Verbraucher schützen?

Zunächst kann ein Eintrag in der Robinsonliste (1) nicht schaden, die Robinsonliste soll gegen unerwünschte Werbung helfen und das nicht nur bei Werbeanrufen, sondern auch bei Post, Mail, Fax sowie Mobiltelefonen und davon jeweils 10, damit lässt sich recht gut eine mehrköpfige Familie eintragen. Die Robinsonliste ist kein Allheilmittel, federt aber alle seriösen Unternehmen ab, da diese sich mittlerweile größtenteils angewöhnt haben, ihre Daten mit der Liste abzugleichen, um Ungemach aus dem Weg zu gehen.

Bleiben jene, die sich einen Dreck um lauteren Wettbewerb scheren und dennoch anrufen, was macht man mit denen? Nunja, man kann sich darüber aufregen, das macht es aber nicht besser und ist im Zweifel ungesund. Also, sofern sich tatsächlich jemand am anderen Ende meldet, freundlich darauf hinweisen, dass man nicht um den Werbeanruf gebeten hat und, dass Kaltakquise in Deutschland verboten ist.

Damit nicht genug, man kann anschließend die Rufnummer des Anrufers bei der Bundesnetzagentur melden, die freut sich immer, wenn sie gegen derlei unseriöse Werbeanrufer vorgehen kann. (4)

Das beste zum Schluss, in den meisten Telefonanlagen, z.  B. der Fritz Box, kann man unerwünschte Rufnummern sperren, sowohl für ausgehende, aber für diesen Fall für eingehende Anrufe, damit kommen die Figuren genau einmal zu uns Verbrauchern durch, das schont die Nerven.

 

Quellen:

(1) https://www.robinsonabgleich.de

(2) https://dejure.org/gesetze/UWG/20.html

(3) https://dejure.org/gesetze/UWG/7.html

(4) http://www.bundesnetzagentur.de/cln_1431/DE/Sachgebiete/Telekommunikation/Verbraucher/Rufnummernmissbrauch/rufnummernmissbrauch-node.html;jsessionid=CE9267C3B51EEE151CF0DB8FCA67CBF3

(5) http://wer-ruftan.de/Nummer/2,051144394059