Produktempfehlung: Kaspersky lab

Hüttenberg-Hochelheim – Nachdem Unbekannte auf einer Weide in Hochelheim ein Pferd verletzten, bittet die Wetzlarer Polizei um Mithilfe. Sie ermittelt wegen Verstößen gegen das Tierschutzgesetz.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Am Montagfrüh (10.07.2017) entdeckte der Besitzer einer 23-jährigen Stute Verletzungen im Genitalbereich seines Pferdes. Das Tier stand in der Nacht von Sonntag auf Montag in Hochelheim auf einer Weide hinter einem Aussiedlerhof in der Wetzlarer Straße. Offensichtlich hatte ein Unbekannter die Stute mit einem stumpfen Gegenstand im Genitalbereich verletzt.

Die Wetzlarer Polizei sucht Zeugen:

  • Wer hat Personen oder Fahrzeuge in der besagten Nacht an der Weide beobachtet?
  • Wer kann sonst Angaben zu den Tierquälern machen?

Hinweise erbitten die Ermittler unter Tel.: (06441) 9180.