Produktempfehlung: Kaspersky lab

Verfrühte Ostern an den Stränden Langeoogs: Touristen sammelten angespülte Ü-Eier wie Muscheln.

-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Wie im ‘Südkurier’, der ‘Morgenpost’ und auf dem Twitter-Account der Polizei Aurich berichtet, sammelten Touristen und Kinder auf der ostfriesischen Insel Langeoog am Mittwoch hunderttausende Überraschungseier ein.

Die bunten Plastikeier gefüllt mit Spielzeug wurden am Strand von Langeoog durch Sturmtief “Axel” angespült, nachdem sie möglicherweise über Bord eines Schiffes gingen.

Kilometerlang säumten die Eierkapseln den Sandstrand.

Die Wasserschutzpolizei ermittelt in diesem kuriosen Fall.

Quellen: Südkurier, Morgenpost