-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!

Anklam – Am 24.04.2017, gegen 20:30 Uhr, bemerkte eine Zeugin beim abendlichen Spaziergang frischen Erdaushub auf einem Urnengrab auf dem Friedhof in 17391 Kagenow. Sie informierte sofort die örtliche Pastorin darüber, welche ihrerseits sofort die Polizei verständigte.

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

Beim Eintreffen der eingesetzten Beamten bestätigte sich der Sachverhalt. Ob die im Urnengrab befindliche Urne entwendet wurde kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Dieses wird am morgigen Tag erst zusammen mit der örtlichen Pastorin geprüft.

Zu den Hintergründen der Tat liegen zur Zeit keine Informationen vor. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben werden gebeten sich im Polizeihauptrevier Anklam unter der Telefonnummer 03971-2512224, in jeder anderen Polizeidienststelle oder über die Internetwache der Landespolizei MV.

Quelle: Polizeipräsidium Neubrandenburg