Produktempfehlung: Kaspersky lab

Auf RTL wurde am (16.3.2016) das Finale des Bachelor 2016 ausgestrahlt. Wer bekommt die letzte Rose? Ist es Daniela oder Leonie.


SPONSORED AD
-Mimikama unterstützen -

Gemeinsam gegen Fakes, Fake-News und anderen Unwahrheiten im Internet. Bitte hilf mit!


Dies fragen sich viele Zuseher der Sendung. ABER glaubt man Fake-Profilen / Betrügern auf Facebook, dann gibt es keine Rose, weil gemäß ihrer Meldungen der Bachelor an einem Herzversagen verstorben ist. PROSIEBEN sei es gewesen, die darüber berichtet hätten.

image

Hier steht: Bachelor stirbt an Herzversagen während Live-Übertragung

Während einer Live Übertragung auf Facebook, trainiert Leonard sich in den Tot, nach 20 Minuten Streaming brach der Bachelor zusammen. Das komplette…. PROSIEBEN.DE

Alles BULLSHIT!

Der Bachelor ist NICHT verstorben und auch PROSIEBEN hat NICHT darüber beriechet.

Der ganze Statusbeitrag sowie auch die Angabe, dass der Beitrag von PROSIEBEN stamme ist FREI ERFUNDEN.

Internetbetrügern verbreiten unter Vorgabe falscher Tatsachen Lügen um Internetuser in die Falle zu locken.

Mit dieser fiesen Masche – sowie gefälschten Statusbeiträgen, locken Internetbetrüger Facebook-Nutzer in eine ABOFALLE einer Pornoseite! Sobald man via Smartphone den Beitrag antippt, wird man auf diverse / verschiedenen Pornoseiten umgeleitet! ACHTUNG! Sobald man tippt, befindet man sich bereits in der FALLE!

image

Tippt man auf den Beitrag dann öffnet sich diese Seite am Handy.

image

Danach öffnet sich die automatische Bezahlseite. Es wird die Telefonnummer des Nutzers ausgelesen und der User bekommt sofort eine SMS.

In diesem Falle hat der User eine DRITTANBIETERSPERRE bei seinem Anbieter beantragt.


SPONSORED AD


Daher konnte das ABO NICHT abgeschlossen werden und dem Nutzer wird kein GELD abgebucht bzw. seine Handyrechnung wird NICHT belastet!

image

Klickt man den selben Statusbeitrag über seinen Desktop-Rechner an, dann öffnet sich diese Webseite:

image

Klickt man auf den Play-Button, dann wird der Nutzer gezwungen den Beitrag zu teilen

image

Danach wird der User auf ein GEWINNSPIELFORMULAR umgeleitet. Das ganze hat nichts mehr mit dem Bachelor zu tun!

image

Den Betrügern geht es hierbei darum, DATEN zu generieren, damit diese wiederum dann weiter verkauft werden.

Solche dubiosen Statusbeiträge gibt es in der letzten Zeit immer wieder.

Diese werden immer wieder zuerst mit Fake-Betrüger Accounts getestet. Danach beginnt man diese in diverse Facebook-Gruppen zu veröffentlichen.

Mitglieder dieser Gruppen wiederum tappen in die Falle und verbreiten diesen Unfug weiter. Die virale Lawine wird dadurch ausgelöst:

Weitere Berichte zu erwähnten gefälschten Statusbeiträgen auf Facebook