Es ist nicht immer leicht die im Fachjargon verwendeten Begriffe auch wirklich zu verstehen. Hier nun der 2. Teil der Übersetzungen der vermeintlich schwersten Sprache der Welt!

-Produktempfehlung: Kaspersky lab-

 Ernst Safka-ISO-zertifizierter Fachtrainer/Computerkurse 50plus & Senioren

Attachment

Attachment ist ein englisches Wort und bedeutet „Anhang“. Anhänge können beliebige Dateien wie Bilder, Videos, Texte, Programme sein. Sehr oft wird der Vorgang durch eine Büroklammer symbolisiert (z.B. bei Mailattachments), mit der man die Datei an Nachrichten „anklammert“.

Autostart

Unter Autostart versteht man die Programme, die beim Anmelden von Windows automatisch gestartet werden. Diese Programme müssen nicht manuell gestartet werden.

Datenmüll

Als Datenmüll bezeichnet man all diejenigen Daten, die sie nicht mehr auf ihrem PC benötigen.

Homescreen

Der Homescreen ist der Bildschirm, der beim Starten eines Smartphones oder Tablets angezeigt wird. Welche Seite zum Start angezeigt wird, kann auf Wunsch geändert werden (Abhängig vom Smartphone)

Registry

Die Registry stellt das „Gehirn“ des Computers dar, sie ist die Wurzel von Windows. In der Registry werden alle systemrelevanten Informationen abgelegt und bei Bedarf abgerufen.

Roaming

Unter Roaming versteht man das Empfangen oder Tätigen von Anrufen oder SMS in einem fremden Mobilfunknetz im Ausland, aber auch das Senden und Empfangen von Daten (Internetverbindung – DatenRoaming). Roaming im Ausland führt meist zu höheren Telefonkosten.

Treiber

Ein (Geräte)Treiber ist eine Software, die dafür geschaffen wurde, um mit Geräten (Hardware) zu kommunizieren. Ohne dieser „Kommunikation“, der durch die Treibersoftware möglich gemacht wird, funktioniert die Hardware nicht.

Laufend werden wir hier einige Begriffe „entschlüsseln“ um Computermandarin etwas verständlicher zu machen.

Hier geht es zum ersten Teil von:  Spricht ihr Computer auch manchmal Mandarin?

ES geht.

Euer Ernst Safka
ISO-zertifizierter Fachtrainer
Computerkurse 50plus & Senioren
www.ErnstSafka.com

ZDDK-TIPP: Folge uns auch auf unserer neuen Facebook-Seite “ZDDK-Hilfecenter für PC-, Smartphone- und Internetnutzer

-Mimikama unterstützen-

Weil du diesen Bericht zu Ende gelesen hast…

Kannst du uns bitte einen kleinen Gefallen tun? Mehr Menschen denn je lesen die Artikel von mimikama.at, aber die Werbeerträge sinken rapide. Anders als andere Organisationen haben wir keine “Pay-Wall” eingerichtet, denn wir möchten unsere Inhalte für alle Interessierten so offen wie möglich halten. Der unabhängige Enthüllungsjournalismus von mimikama.at bedeutet jedoch harte Arbeit, er kostet eine Menge Zeit und auch Geld. Aber wir tun es, weil es wichtig und richtig ist, in Zeiten wie diesen Internetnutzer mit transparenten Informationen zu versorgen. Wir hoffen, dass du es schätzt, dass es keine Bezahlschranke gibt: Unserer Auffassung nach ist es demokratischer für Medien, für alle zugänglich zu sein und nicht nur für ein paar wenige, die sich dieses "Gut" leisten können. Durch deine Unterstützung bekommen auch jene einen Zugang zu diesen Informationen, die es sich sonst nicht leisten könnten. Wenn jeder, der unsere Rechercheberichte liest und mag, dabei hilft, diese zu finanzieren, wird es mimikama.at auch weiterhin geben.

Folgende Unterstützungsmöglichkeiten bieten wir an: via PayPal, via Patreon, via Steady